Weikersheimer Schulen - Erlös des Weihnachtsmarkts kommt Projekt der Fröhlich-Schule zugute Inklusiv und gemeinsam auf einer Bank

Von 
pm
Lesedauer: 
Besucher aus dem Nachbarkreis in Weikersheim (von links): Gudrun Wolf (GMS), Daniela Payer (Andreas-Fröhlich-Schule), Schüler der Weikersheimer Schulen und Daniel Berendt von der Fröhlich-Schule. © Peter Pflüger

Weikersheim. Alljährlich wird der Erlös des Weihnachtsmarktes der Weikersheimer Schulen sozialen Einrichtungen zugeführt.

AdUnit urban-intext1

In diesem Jahr werden auf Vorschlag der Eltern die Fördervereine der Weikersheimer Schulen und die Andreas-Fröhlich-Schule in Krautheim unterstützt.

Rektorin Daniela Payer von der Fröhlich-Schule kam mit ihrem Schüler Daniel Berendt, um die Spende entgegenzunehmen. Von diesem Geld wird eine inklusive Sitzbank für draußen angeschafft. Sie soll Rollstuhlnutzern und Menschen, die gehen können, ermöglichen, nebeneinander zu sitzen, zu spielen, miteinander zu feiern und essen zu können.

Konrektorin Gudrun Wolf freute sich, dieses Projekt mit der großzügigen Spende unterstützen zu können. Beeindruckt waren die Weikersheimer, dass sie Daniel von der Fröhlich-Schule persönlich begegnen konnten und erfuhren, wie dieser sein Leben mit Unterstützung seiner Lehrer meistert. pm