Laudenbacher Glühweinwanderung - Am Samstag, 18. Januar ab Echter Keller / Drei Stationen am 3,5 Kilometer langen Weg Bei Fackellicht und Kerzenschein

Von 
pm
Lesedauer: 

Laudenbach. Mit Schwung starten die Laudenbacher Weingärtner und die WG Markelsheim in ihr Veranstaltungsangebot für 2020. Zu entdecken sind die winterlichen Laudenbacher Weinberge bei der 3. Laudenbacher Glühweinwanderung bei Fackellicht und Kerzenschein. An drei Stationen gibt es heißen Glühwein und Punsch. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Als Unterstand an den Stationen stehen Hallen zur Verfügung. Start ist am Julius Echter Keller in Laudenbach. Der Wanderweg mit rund 3,5 Kilometer Länge ist ausgeschildert. Da es zu dieser Jahreszeit immer noch dunkel ist, kann jeder Fackeln, Laternen oder Taschenlampen mitnehmen. Im Anschluss an die Wanderung gibt es eine Glühweinparty mit DJ Thomas im rustikalen und stimmungsvollen Ambiente des Julius Echter Kellers. Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. Januar statt. Treffpunkt ist ab 17 Uhr am Eingang des Kellers.

AdUnit urban-intext1

Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Karten können bei der WG Markelsheim, der Volksbank in Laudenbach oder bei Andrea Büttner, Telefon 07934 / 3515 erworben werden. pm