Startseite

Polizei

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Archivartikel

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall am Montag im Stadtteil Neostheim ist ein 24-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 12 Uhr mit seinem Kleinkraftroller auf der Theodor-Heuss-Anlage in Richtung Neostheim unterwegs und fuhr auf Höhe des Haupteingangs zum Luisenpark auf einen vor ihm bremsenden Dacia auf. Der 24-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen an der Hand, die 48-jährige Dacia-Fahrerin blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens lässt sich noch nicht abschätzen.