Startseite

Alkoholfahrt

Mit über drei Promille zur Polizeiwache gefahren

Archivartikel

Neustadt.Nachdem sich ein Mann mit über drei Promille Alkohol in sein Fahrzeug setzte und bei der Polizei in Neustadt vorstellig geworden ist, muss er nun mit Strafanzeigen rechnen. Passanten hatten die Beamten nach Angaben der Behörde um kurz vor 2 Uhr über den Mann informiert, der vorher aufgrund einer kleinen Verletzung im Krankenhaus war. Eine Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Schließlich löste sich das Problem von selbst, als der Mann um kurz nach 2 Uhr auf der Wache erschien. Einen Grund dafür konnten die Beamten nicht ausmachen, einen starken Alkoholgeruch jedoch schon.

Im Rahmen der Aufnahme des Sachverhalts soll er zudem eine Polizistin beleidigt haben. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel einkassiert. Der Mann wurde daraufhin aus der polizeilichen Maßnahme entlassen und trat seinen Heimweg zu Fuß an. Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung wurden aufgenommen.