Startseite

SPD-Vorsitz

Mannheimer Wissenschaftler sieht in SPD großes Konfliktpotenzial

Archivartikel

Mannheim.Der Mannheimer Politikwissenschaftler Marc Debus sagt auch nach der Wahl eines neuen SPD-Chefs etliche Konflikte innerhalb der Partei voraus. Die Sozialdemokraten hätten in der Wählergunst auch wegen personeller Streitigkeiten so stark verloren. Zudem brechen der SPD nach Einschätzung Debus' klassische Themen rund um die Frage der sozialen Gerechtigkeit weg.

Herr Debus, am

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema