Startseite

Kurzzeitige Vollsperrung der A 61 nach Fahrzeugbrand

Fußgönheim.Aufgrund eines technischen Defekts ist in einem Fahrzeug auf der A 61 zwischen dem Autobahnkreuz Frankenthal und dem Autobahnkreuz Ludwigshafen am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei fuhr der Fahrer als ihm der Defekt angezeigt wurde auf den Standstreifen. Als anschließend Rauch aus dem Motorraum kam, verließ er mit seinem Hab und Gut das Fahrzeug, sicherte dieses ab und brachte sich in Sicherheit. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die A61 auf beiden Richtungsfahrbahnen kurzzeitig voll gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Zum Thema