Startseite

Ansturm befürchtet

Kontrollen an Badeseen

Mannheim.Die Stadt Mannheim rüstet sich am Wochenende für einen Ansturm an frei zugänglichen Badeseen. Die Befürchtung: Sobald die Schwimmbäder in der Stadt ihre Kapazitätsgrenze erreichen und schließen, weichen viele auf die Seen ohne Einlasskontrolle aus. Deshalb sollen Ordnungsdienst und Polizei am Wochenende erneut überwachen, ob sich die Badegäste, etwa auf der Vogelstang oder im Rheinauer See, an die Corona-Regeln halten. Am vergangenen Wochenende wurden zudem mehr als 500 Falschparker geahndet und zwei Dutzend Verwarngelder wegen unerlaubten Grillens verhängt, so die Stadt.