Startseite

Coronavirus

In Hessen 88 neue Corona-Fälle - Zahlen in Offenbach steigen weiter

Wiesbaden.Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Hessen ist am Sonntag um 88 im Vergleich zum Vortag gestiegen. Insgesamt wurden 12 117 Fälle registriert, wie das Sozialministerium am Sonntag in Wiesbaden  mitteilte. Die Anzahl der Todesfälle, die mit der Erkrankung Covid-19 in Verbindung gebracht werden, erhöhte sich nicht und blieb zunächst bei 520.

Erneut höher lagen die Zahlen auch in der Stadt Offenbach, in der bereits zwei Tage zuvor die Warnstufe von 20 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen übertroffen worden war. Am Freitag wurde der Wert von der Stadt mit 21 angegeben, am Samstag mit 30, am Sonntag mit 36. Im Rheingau-Taunus-Kreis lag dieser Wert bei 22.

In Offenbach war damit die nächste Schwelle im Eskalationskonzept des Landes erreicht, diese lag bei 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Am Sonntag wollte die Stadt noch weitere Informationen dazu bekanntgeben.