Startseite

Coronavirus

Gießener Mathematiker zum Coronavirus: "Am Anfang wirken die Zahlen winzig"

Archivartikel

Mannheim/Gießen.Exponentialfunktionen – nicht alle haben sie gelernt und nur wenige dürften sich noch daran erinnern, was genau das eigentlich ist. Dachte ein Großteil der Schüler in der Oberstufe, dass sie in ihrem Leben nie wieder etwas mit Funktionen und Kurvendiskussion zu tun haben werden, wurden sie kürzlich eines Besseren belehrt, denn: Die Begriffe „exponentielles Wachstum“, „exponentieller Verlauf“

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00