Startseite Fallback

Leserbrief Zu „Starke Symbole in Paris“ (FN, 13. November)

„In neuen Weltkrieg geführt“

Archivartikel

Ein Ereignis, mehr als 70 Regierungschefs gedachten des Endes des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Dazu hielt die deutsche Bundeskanzlerin die Festrede.

Was war damals vor 100 Jahren geschehen? An der Front in Frankreich kapitulierten die Streitkräfte. Die deutschen Truppen zogen ab in eine Heimat, in der das Chaos herrschte. Eine Revolution tobte, Kommunisten und Sozialisten kämpften

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00