Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Ratgeber Scheibenwischer in Servicestellung fahren

Lebensdauer des Gummis wird erhöht

Archivartikel

Stuttgart.Wer beim Parken die Position der Scheibenwischer von Zeit zu Zeit in die Servicestellung fahren lässt, kann damit die Lebensdauer des Gummis erhöhen, teilt der Auto Club Europa (ACE) mit. Denn in der Ruheposition klappe die Wischerkante immer auf dieselbe Seite. Das verforme den Gummi mit der Zeit einseitig. Kaum noch flexibel, werde er beim Hochfahren an der Scheibe geschoben und rubbelt, da er nicht mehr wie erforderlich gezogen wird. „Es geht darum, die Gummilippe auf die andere Seite zu legen“, sagt Constantin Hack vom ACE. „Es hilft schon sehr, daran einmal die Woche daran zu denken“, so Constantin Hack.

Wer unter Bäumen parkt, müsse dann aber im Herbst daran denken, etwaiges Laub von den Ablauföffnungen zu entfernen, damit diese nicht verstopfen. Bei modernen Autos klärt das Handbuch auf, wie die Wischer in die Servicestellung fahren. Bei älteren Fahrzeugen schaltet man die Zündung beim Parken dann aus, wenn die Wischer gerade hochfahren.