Seite 1 - MM

Im Test Der Range Rover präsentiert sich mit einem neu entwickelten Reihensechszylinder und Mild-Hybrid-Unterstützung

Ein Großer wird genügsamer

Archivartikel

Kronberg.Nein, nur um einen erhöhten Pulsschlag am Frühstückstisch zu vermeiden! Nein, der Range Rover ist kein SUV! Er ist ein Geländewagen – und zwar ein luxuriöser, eine S-Klasse für Abwege sozusagen. Und die würde er, wenn es darauf ankommt, mit Bravour meistern. 90 Zentimeter Watttiefe, 3,5 Tonnen Anhängelast und fast 30 Zentimeter Bodenfreiheit, wenn ihn die Luftfederung hochgepumpt hat – das

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00