Seite 1 - MM

Ratgeber

Auto entrümpeln und Sprit sparen

Archivartikel

München.Sie sind gerade mit dem Auto aus dem Urlaub zurückgekommen? Dann sollten Sie nicht vergessen, das Auto von nicht mehr benötigtem Ballast zu befreien. Das spart Sprit und erhöht die Sicherheit, teilt der TÜV Süd mit. 100 Kilo weniger Gewicht senkt den Verbrauch um bis zu einem halben Liter auf 100 Kilometer, lautet die Faustregel. Wer mit einer Dachbox unterwegs war, sollte sie schnellstmöglich abnehmen. Denn die wiegen zum einen schon oft zwischen 15 und 20 Kilo. Zum anderen sorgt ihr Luftwiderstand schnell für zwei Liter Sprit mehr auf 100 Kilometer.

Auch unabhängig vom Urlaub sollte im Auto kein unnötiger Ballast an Bord sein. Das gilt etwa für Dinge wie Politur, Shampoo und Wachs für die Autopflege, große Mengen an Ersatzöl oder umfangreiche Werkzeugkisten. Wer ein herkömmliches Ersatzrad gegen einen Pannenset tauscht, kann zusätzlich 16 bis 18 Kilo einsparen. tmn