Nationaltheater

Nationaltheater-Sängerin Amelia Scicolone brilliert als Königin und als Opfer

Selbst von jungen Klassik-Sängerinnen hört man das inzwischen häufig: dass nicht nur Maria Callas, Renée Fleming oder wer auch immer aus der großen, weiten Opern-Welt als Vorbild dient - sondern natürlich auch Aretha Franklin oder Whitney Houston. Tote, aber künstlerisch unsterbliche Soul-(Opern-)Diven. Bei der jungen Nationaltheater-Sängerin Amelia Scicolone gibt es außerdem noch eine frühe

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4076 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00