Nationaltheater

Manacorda dirigiert Akademiekonzert

Er steht für schlanke und transparente Interpretationen früher romantischer Werke und hat dies zusammen mit der Kammerakademie Potsdam und den Sinfoniezyklen von Mendelssohn und Schubert unter Beweis gestellt. Nun kommt Antonello Manacorda nach Mannheim zum Nationaltheaterorchester - und dirigiert im 3. Akademiekonzert Romantik pur: Mendelssohn, Schumann, Tschaikowski.

Herr

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6445 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00