Darts - Hohenloher Liga spielt ihr erstes Online-Turnier

Wagner setzt sich durch

Von 
mso
Lesedauer: 
Die drei Erstplatzierten beim Online-Turnier der Dart Liga Hohenlohe (von links): Thomas Henke (2. Platz), Marcel Wagner (1.), Ralph Schober (3.). © Sonntag

Die Dart Liga Hohenlohe (DLH) hat die Coronapause genutzt und ihr erstes Onlineturnier ausgetragen. Gespielt wurde etwa einen Monat lang die Spielvariante „501 double out“. Hierbei werden 501 Punkte runter auf 0 gespielt, wobei ein Satz (Leg) über ein Doppelfeld im Dartsboard beendet werden muss.

AdUnit urban-intext1

Sämtliche Spiele der DLH konnten auf den bekannten Darts-Onlineplattformen verfolgt werden.

Die Finalspiele fanden im Modus „Best of 21 Legs“ statt. In spannenden Halbfinalspielen setzten sich letztendlich Marcel Wagner (Dart Minions, Fichtenberg) gegen Uwe-Patrick Ockert (DC Thundercats, Ilshofen) und Thomas Henke (Dart Brothers Vikings, Schwäbisch Hall) gegen Ralph Schober (Dart Freunde, Crailsheim) durch. Den dritten Platz erreichte Ralph Schober mit einem 11:3 gegen Uwe-Patrick Ockert. Im Finale gewann Marcel Wagner mit 11:7 gegen Thomas Henke. Wie hochklassig die Dart Liga Hohenlohe zwischenzeitlich geworden ist, zeigt sich an den drei Erstplatzierten. Alleine diese drei Spieler erzielten im 16er-Feld zusammen 20 Mal die berühmten 180 Punkte für drei Treffer in das Dreifach-20-Feld.

Liga-Betrieb ab September?

Nach dem coronabedingten Stillstand des Ligabetriebs in den letzten Monaten startet die Dart Liga Hohenlohe ihren regulären Spielbetrieb voraussichtlich im September 2021. Gespielt wird weiterhin in drei Ligen mit insgesamt etwa 40 Mannschaften.

AdUnit urban-intext2

Die Spielstätten, Spielpläne, Ergebnisse und Tabellen werden dann wie gewohnt auf der Internetseite und in der App der Dart Liga Hohenlohe veröffentlicht.

Neue Mannschaften sind in der Dart Liga Hohenlohe natürlich gerne gesehen. Interessierte Dartspieler können sich direkt bei Vorstand Ralph Schober (Telefon 0160/7216202) melden. mso

AdUnit urban-intext3