AdUnit Billboard
Judo - Tauberbischofsheimer Nachwuchs mit starken Leistungen bei Badischen Landeseinzelmeisterschaften

Vier Bronzemedaillen für die Jüngsten des TSV

Lesedauer: 
Ira-Anessa Umminger, Alexandra Weinig, Lasse Steffen und Ebby Schilter (von links) standen in Karlsruhe auf dem Siegerpodest. © Fels

Erstmals in der Geschichte der Judo-Abteilung des TSV Tauberbischofsheim schaffte der teilnehmende Nachwuchs den Sprung auf das Siegerpodest bei den Badischen Landeseinzelmeisterschaften in der Altersklasse U11. In Karlsruhe wurde diese höchste Meisterschaft für die Acht- bis Zehnjährigen ausgetragen, und es sollte für die TSVler ein toller Tag werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ihre ersten echten Wettkampferfahrungen machte der jüngste Nachwuchs vor einigen Wochen bei den Einzelmeisterschaften des Judokreises Rhein-Neckar-Odenwald. Schon hier zeigten sie auf, dass regelmäßiges Training zum Erfolg führen kann.

Am Start waren bei der weiblichen U11 Alexandra Weinig in der WK1 Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm, Ira-Anessa Umminger in der WK2 Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm und Ebby Schilter in der WK1 über 38 Kilogramm sowie mit Lasse Steffen in der Gewichtsklasse WK1 bis 37 Kilogramm.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nicht nur die Platzierungen am Ende waren identisch seitens des TSV-Judonachwuchses, sondern auch der Kampfverlauf. Alle verloren gleich ihre ersten Kämpfe gegen die jeweiligen späteren Badischen Meister. Danach starteten sie mit Siegen durch und alle belohnten sich am Ende mit dem Gewinn der Bronzemedaille.

Mi diesem Medaillenregen waren alle sehr zufrieden, bedenkt man, dass alle vier TSVler erst vor einem Jahr mit dem Judo begonnen haben.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1