AdUnit Billboard
Tischtennis - Titel geht an Niklashauen/Külsheim II

SG siegt in der Kreisliga U 18

Von 
hpw
Lesedauer: 
Ein Teil des Meisterteams der Jungen der SG Niklashausen/Külsheim II beim entscheidenden Spiel beim FC Hundheim/Steinbach: (hinten von links) Tom Breunig, Louis Mildenberger, Colin Ungar, Jakob Düll, (vorne) Levin Würzberger. © Würzberger

Die SG Niklashausen/Külsheim II ist Meister der Jungen Kreisliga U 18. Das spätere Meisterteam und der FC Hundheim/Steinbach blieben die ganze Saison über auf den beiden vorderen Plätzen. In der Vorrunde blieben beide Teams unbesiegt und spielten gegeneinander Unentschieden. In der Rückrunde verlor der FC Hundheim/Steinbach ein Match beim FC Gissigheim. Die SG Niklashausen/Külsheim II blieb in der Rückrunde verlustpunktfrei und gewann auch das direkte Duell im Lokalderby beim FC Hundheim/Steinbach mit 6:4.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mannschaftsführer Ralf Würzberger kommentiert: „Der Meistertitel zeigt, welche tolle Jugendarbeit von den Trainern und dem Umfeld geleistet wird. Einfach eine klasse Entwicklung der Kids.“ An dem Erfolg der Mannschaft waren die Saison über beteiligt: Jannis Würzberger, Jakob Düll, Tom Breunig, Louis Mildenberger, Colin Ungar, Levin Würzberger, Luca Oberman, Manuel Grein und Johanna Düll. hpw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Mobile_Footer_1