AdUnit Billboard
Allgemein - Sportbundestag des Badischen Sportbundes Nord

Neuer Präsident wird gewählt

Von 
tg
Lesedauer: 

Die 32. Mitgliederversammlung des Badischen Sportbundes Nord (BSB) findet am Samstag, 25. Juni, in Wiesloch statt. Der BSB erwartet mehr als 300 Delegierte aus Vereinen, Fachverbänden und Sportkreisen in Nordbaden. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr. Zahlreiche Ehrengäste werden an diesem Tag präsent sein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Neben der Bilanz von Präsident Martin Lenz über die letzten drei Jahre im BSB Nord stehen auch die Berichte des Vizepräsidenten Finanzen und der Kassenprüfer sowie eine umfassende Satzungsänderung auf dem Programm. Größtes Augenmerk liegt auf der Wahl eines neuen Präsidiums, besonders auf der Neubesetzung des Präsidentschaftsamtes, da Martin Lenz angekündigt hat, nach zwei Amtsperioden nicht erneut zu kandidieren. Zur Wahl steht der vom Hauptausschuss nominierte Kandidat Gert Rudolph aus Karlsruhe. Alle Vizepräsidenten werden sich wieder zur Wahl stellen. Die zuständigen Gremien wählten bereits in vergangenen Sitzungen die Vertreter der Fachverbände sowie der Sportkreise, die der Sportbundtag lediglich bestätigten muss.

Im Anschluss an die Wahlen stehen schließlich Ehrungen und Verabschiedungen des Präsidenten Martin Lenz sowie der Präsidiumsmitglieder Gudrun Augenstein und Torsten Dollinger auf dem Programm.

Mehr zum Thema

TSV Buchen

Sportliche Erfolge Revue passieren lassen

Veröffentlicht
Von
Adrian Brosch
Mehr erfahren

Der gemeinnützige Badische Sportbund Nord e.V. im Landessportverband Baden-Württemberg e.V. (BSB Nord) ist der Dachverband von 2420 gemeinnützigen Sportvereinen mit 772 003 Mitgliedern und 52 Sportfachverbänden in Nordbaden. Er ist in neun Sportkreise gegliedert und sitzt mit der Geschäftsstelle des BSB Nord in Karlsruhe. Der BSB Nord berät seine Mitgliedsorganisationen in Fragen der Sport- und Vereinsentwicklung, qualifiziert Vereinsmitarbeiter und führt die Sportförderung des Landes Baden-Württemberg in einem jährlichen Umfang von rund 15 Millionen Euro durch. tg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1