AdUnit Billboard
Volleyball - Erster „Vier-gegen-Vier“-Spieltag in Reicholzheim

Neue Herausforderung

Von 
vfb
Lesedauer: 
Erstmals findet in Reicholzheim ein „Vier-gegen-Vier“-Spieltag in der höchsten Mixed-Liga Baden-Württembergs statt. © VfR

Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die höchste Mixed-Liga Baden-Württembergs haben sich die Volleyballer des VfB Reicholzheim eine neue Herausforderung gesucht: Sie treten am Sonntag, 7. November, erstmals im Modus „Vier gegen Vier“ an – und das ab 12 Uhr zu Hause in der Turn- und Festhalle. D

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

abei wird sich zeigen, ob Spielertrainer David Lampert seine Mannschaft richtig auf die veränderte Spielweise eingestellt hat. Als Gegner reisen die Mannschaften des TSG HD-Rohrbach und des TV Heppenheim an. Während Erstere mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind, hat der TV Heppenheim bei seinem ersten Spieltag immerhin einen Sieg eingefahren.

Die Reicholzheimer Volleyballer haben dagegen mit zwei deutlichen Siegen einen gelungenen Einstieg in die reguläre Verbandsligarunde gefeiert und wollen nun bei ihrem Heim-Debüt in der 4:4-Liga nachlegenn.

Zunächst treffen die beiden Gastmannschaften aufeinander, ab etwa 13.30 Uhr greifen dann die Reicholzheimer Mixed-Volleyballer in das Geschehen ein.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Es gelten Maskenpflicht und die 3G-Regel (nur PCR-Test). vfb

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1