AdUnit Billboard
American Football

Hall hat es selbst in der Hand

Unicorns mit der Vorentscheidung?

Von 
axst
Lesedauer: 

In der American-Football-Bundesliga (Gruppe Süd) treten am heutigen Samstag, 30. Juli, die Schwäbisch Hall Unicorns um 16 Uhr in München im Dantestadion an. Dort werden sie von den Munich Cowboys, ihren aktuell engsten Verfolgern im Rennen um den Süd-Titel 2022, erwartet. Ein Haller Erfolg käme wohl einer Vorentscheidung gleich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bis vor zwei Wochen waren die Munich Cowboys mit den Unicorns gleichauf: Beide Teams hatten bis dahin keinen Verlustpunkt zu verzeichnen. Dann traten die Cowboys in Ravensburg bei den ifm Razorbacks an, kamen über ein 24:24-Unentschieden nicht hinaus und kassierten einen aus ihrer Sicht ärgerlichen Minuspunkt.

Dieser eine Münchner Minuspunkt führt dazu, dass sich die Unicorns nun in eine komfortable Situation spielen können: Gelingt ihnen in München ein Sieg, dann können sie sich in einer der beiden Spiele ihres Restprogramms vor den Playoffs sogar noch eine Niederlage leisten, ohne damit die Südmeisterschaft zu gefährden. axst

Mehr zum Thema

American Football

Die Prognose für den Spielausgang ist schnell gemacht

Veröffentlicht
Von
axst
Mehr erfahren
American Football

Auch der zweite Anzug sitzt

Veröffentlicht
Von
axst
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1