Dynamo-Coach Kauczinski bleibt in Klinik - Co-Trainer betreuen SGD gegen den SV Waldhof

Von 
dpa
Lesedauer: 

Dresden/Mannheim. Dresden () - Drittliga-Tabellenführer Dynamo Dresden muss das Spiel beim SV Waldhof Mannheim an diesem Dienstag (19.00 Uhr/MagentaSport) ohne Trainer Markus Kauczinski bestreiten. Der 50-Jährige bleibt in der Uniklinik Dresden, wohin er am Montag wegen Unwohlseins und Übelkeit eingeliefert worden war. Das teilte der Fußball-Club am Dienstag mit.

AdUnit urban-intext1

"Mir geht es gut soweit. Die Ärzte haben mein Unwohlsein gestern sehr ernst genommen und mich in den vergangenen eineinhalb Tagen einmal komplett durchgecheckt", sagte Kauczinski. Er war erst am vergangenen Freitag nach überstandener Corona-Infektion aus der Quarantäne zurückgekehrt. Wann er die Klinik verlassen kann, steht noch nicht fest.

"Ich habe mich mit meinen Co-Trainern noch mal ausgetauscht, um die unmittelbare Spielvorbereitung auf das Spiel gemeinsam vorzunehmen", sagte Kauczinski. "Ich bin guter Dinge, dass wir alles unternommen haben, um eine bestmögliche Leistung in Mannheim zeigen zu können. Ich werde das Spiel vor dem Fernseher verfolgen."

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren