Schach

Dreifach-Triumph

Von 
eb
Lesedauer: 

Das 15. Lichess-Odenwald-Bezirksturnier wurde im Schnellschachmodus und wieder in zwei Spielstärkegruppen ausgetragen. Die Teilnehmer kamen vom SK Buchen-Walldürn, SC BG Buchen, SC Paimar und den SF Bad Mergentheim. In der A-Gruppe (ohne Spielstärkebegrenzung) lagen am Ende drei Spieler punktgleich mit jeweils 4 Zählern vorne, so dass die Feinwertung entscheiden musste. Es wurde ein dreifacher Erfolg für die Kurstädter, ja sogar ein Familienerfolg für die Kistners: Erster wurde Sohn Sinan vor seinem Vater Klaus Kistner. Dritter wurde Jürgen Larsson. Beachtlich sind dabei die erreichten Wertungszahlen: Sinan Kistner erzielte in diesem Turnier eine enorme Leistungszahl 2421, Klaus Kistner 2388 und Jürgen Larsson 2382. In der B-Gruppe lag eine Wertungszahl-Begrenzung von 1900 vor- Es wurden sechs Runden nach Schweizer System absolviert. Auch hier gab es an der Spitze Gleichstand zwischen Ralph Becker und Christian Gabriel. Die beide Spieler, die für den SC Paimar starten, verbuchten jeweils 4,5 Zähler für sich. eb

AdUnit urban-intext1