AdUnit Billboard
Basketball - Hohe Auszeichnung für TJ Shorts von den Merlins Crailsheim

Dreh- und Angelpunkt im Angriffsspiel

Von 
cdud
Lesedauer: 

TJ Shorts II wurde zum besten Offensivspieler der Basketball-Bundesliga-Saison 2021/22 gewählt. Darüber stimmten in den vergangenen Wochen alle Headcoaches und Mannschaftskapitäne sowie die sportliche Leitung der Clubs und ausgewählte Medienvertreter ab.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit knapp 30 Prozent der Stimmen setzte sich der Merlins Crailsheim Point Guard gegen die Konkurrenten Kamar Baldwin aus Göttingen (23,17%) und dem Bonner Parker Jackson-Cartwright (15,85%) durch.

„Das eiskalte Händchen“: Crailsheims TJ Shorts ist bester Offensivspieler der aktuellen BBL-Saison. © Reinhard

Bis zu seiner Verletzung im März war TJ Shorts II der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Merlins Crailsheim. Im FIBA Europe Cup wurde er mit durchschnittlich 17,6 Zählern Topscorer. Auch in der easyCredit Basketball Bundesliga steht der 1,75-Meter große Aufbauspieler in dieser Kategorie ganz oben. 20,6 Punkte pro Partie ist der Spitzenwert aller Spieler, die aktuell mindestens sechs Spiele bestritten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auch sieben Assists/Spiel belegen seine Stärken in der Offense. Die Auszeichnung zum BBL-Offensivspieler des Jahres geht damit bereits zum zweiten Mal in Folge nach Hohenlohe. In der vergangenen Saison setzte sich der Kanadier Trae Bell-Haynes, ebenfalls von den Merlins Crailsheim, durch. cdud

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1