AdUnit Billboard
Tennis - Ergebnisse vom TC Rot-Weiß Bad Mergentheim

Damenteam verliert

Lesedauer: 

Herren, Kreisstaffel 1

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

TV Waldenburg – TC Rot-Weiß Bad Mergentheim II 0:6. Mario Retzbach lag im ersten Satz bereits 1:3 zurück, um dann schlussendlich völlig verdient und sicher mit 6:3, 6:1 zu gewinnen. Elias Kiesling siegte souverän in einem nur teils umkämpften Match mit 6:1, 6:1. Dominik Schnabel gewann deutlich mit 6:0, 6:0 und steuerte den dritten Punkt bei. Jordi Gorre Morral behielt ebenfalls die Nerven, und siegte völlig verdient mit 6:2,6:2. Der Sieg war damit schon eingetütet, doch anschließend wurden trotz neuer Doppelspieler der Gegner auch noch die beiden Doppel klar gewonnen.

Die Ergebnisseauf einen Blick aus Bad Mergentheimer Sicht: Einzel: Gorrea Moral 6:2, 6:2, Schnabel 6:0, 6:0, Retzbach 6:3, 6:1, Kiesling 6:1, 6:1. – Doppel: Gorrea Moral/Retzbach 6:0, 6:0 und Schnabel/Kiesling 6:0, 6:1.

TC Rot Weiß Bad Mergentheim II - TC Heilbronn a. Trappensee III 3:3 (8:6 Sätze). Ihr drittes Spiel in der laufenden Medenrunde hat die zweite Herrenmannschaft, wenn auch knapp, erneut für sich entscheiden können. Damit eroberte das Team die Tabellenführung. In sehr engen Matches haben nur die zwei mehr gewonnenen Sätze den Ausschlag gegeben.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Einzel: Baarß 7:6, 6:2, Retzbach 6:7, 4:6, Korb 6:4, 3:6, 2:10, Zorn 6:2, 6:4. – Doppel: Baarß/Korb 4:6, 6:1, 5:10, Retzbach/Zorn 6:0, 6:0.

Damen, Verbandsstaffel

TC Ameisenberg – SPG Bad Mergentheim/Wachbach 3:3 (7:6 Sätze). Die erste Damenmannschaft der Spielgemeinschaft TC RW Bad Mergentheim/Wachbach sind mit einem spannenden Spiel in die Saison gestartet. Während die an erster Position spielende Anastasija Cvisic ihr Einzel souverän mit 6:3, 6:0 gewann, hatte Laura Mütsch eine deutlich härtere Gegnerin, die ihr auch einen Match-Tie-Break abverlangte. Das Match gewann sie schließlich aber doch mit 6:4, 3:6, 10:6. Auch Andela Cvisic setzte sich mit einem 6:2, 6:4 durch. Natalia Moor musste sich dagegen mit 0:6, 3:6 geschlagen geben. Die beiden Doppel haben dieSpielerinnen aus dem Taubertal ebenfalls nicht gewinnen können. Somit ging der Gesamtsieg wegen eines gewonnenen Satzes mehr an den TC Ameisenberg.

Einzel: Anastasija Cvisic 6:3, 6:0, Laura Mütsch 6:4, 3:6, 10:6, Andela Cvisic 6:2, 6:4, Natalia Moor 0:6, 3:6. – Doppel: Cvisic/Cvisic 4:6, 6:7, Mütsch/Moor 1:6, 2:6.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

SPG RW Bad Mergentheim/Wachbach – TC Onstmettingen 1:5. In ihrem zweiten Spiel der Medenrunde unterlag die erste Mannschaft der SPG Bad Mergentheim/Wachbach dem TC Onstmettingen. Anastasija Cvisic musste sich mit 2:6, 1:6 ihrer etwas erfahreren Gegnerin geschlagen geben. Trotz allem war die Partie nicht so eindeutig wie es das Ergebnis aussagt. Gleich zu Beginn des Spiels von Laura Mütsch musste die Begegnung wegen einer Verletzung der gegnerischen Spielerin kurzzeitig unterbrochen werden. Nach der Spielunterbrechung musste Laura Mütsch den ersten Satz knapp mit 4:6 abgeben. Danach fand sie im zweiten Satz nicht mehr zu ihrem Spiel und musste auch diesen mit 1:6 verloren geben. Sehr souverän gewann Andela Cvisic als Einzige and diesem Tag ihr Einzel mit 6:2, 6:3. Nie zu ihrem Spiel fand Natalia Moor und musste ihr Match daher mit 0:6, 0:6 abgeben. Das erste Doppel um Andela Cvisic/Laura Mütsch ging verloren. Sie mussten nach passablem ersten Satz (3:6) auch aufgrund nachlassender Konzentration im zweiten Satz klar geschalgen geben. Eine hart umkämpfte Partie lieferte sich das Doppel Anastasija Cvisic/Natalia Moor. Aber leider sie verloren in zwei Sätzen.

Einzel: Anastasija Cvisic 2:6, 1:6, Laura Mütsch 4:6, 1:6, Andela Cvisic 6:2, 6:3, Natalia Moor 0:6, 0:6. – Doppel: Laura Mütsch/Andela Cvisic 3:6, 1:6, Anastasija Cvisic/Natalia Moor 4:6, 0:6. chro

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1