AdUnit Billboard
Basketball - Anruf vom Bundestrainer

Bleck zur DBB-Auswahl

Von 
cd
Lesedauer: 

Nach den Ausfällen von Kenneth Ogbe (Covid) und Philipp Herkenhoff (persönliche Gründe) hat Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert Len Schoormann (Frankfurt) und Fabian Bleck (Crailsheim) für die anstehenden Qualifikationsspiele zur WM 2023 nachnominiert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ich habe gestern auf dem Heimweg den Anruf vom Bundestrainer bekommen. Die Nachnominierung hat mich so kurzfristig überrascht, aber umso mehr freue ich mich auf die Tage vor Ort und werde mein Bestes geben. Nicht nur für mich, sondern auch für die Merlins sollte es eine Anerkennung der konstant guten Arbeit der letzten Jahre sein“, so Bleck, der sich zuletzt in starker Form präsentierte. In den ersten acht Ligaspielen kam er auf durchschnittlich 8,1 Punkte und 4,8 Rebounds. Wenn Bleck in der Nationalmannschaft zum Einsatz kommen sollte, wäre er der erste deutsche Nationalspieler der Hakro Merlins Crailsheim.

Das erste Spiel der WM-Qualifikation findet am Donnerstagabend in Nürnberg. Dort empfängt das DBB-Team Estland. Im Anschluss reist die Mannschaft nach Lublin, wo man am Sonntag auf die Auswahl Polens trifft. MagentaSport überträgt beide Spiele live.

Der komplette DBB Kader in der Übersicht: Robin Amaize, Robin Benzing, Fabian Bleck, Bastian Doreth, Patrick Heckmann, Justus Hollatz, Bennet Hundt, Karim Jallow, Michael Kessens, David Krämer, Leon Kratzer, Dominic Lockhart, Len Schoormann, Christian Sengfelder, Filip Stanic, Lukas Wank. cd

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1