AdUnit Billboard
Basketball

Würzburger Baskets verpassen das Halbfinale ganz knapp

Von 
Paul von Brandenstein
Lesedauer: 

Crailsheim/Würzburg. Hakro Merlins Crailsheim – s.Oliver Würzburg 82:79
(23:16, 20:23, 24:14, 15:26)
Crailsheim: Shorts (22 Punkte), Lasisi (15/davon 3 Dreier), Stuckey (11/3), Lewis (11), Bleck (9/2), Harris (8/2), Radosavljevic (5), Aririguzoh (1), Savage.
Würzburg: Buford (18/2), Rodriguez (15/1), Moller (13/1), Gielo (11/2), Stanic (8), Hunt (5/1), Skele (4), King (3/1), Johnson (2), Hoffmann.
Zuschauer: 2200
Die Hakro Merlins aus Crailsheim haben Geschichte geschrieben und sind erstmals in das „Top Four“ des deutschen Basketball-Pokals eingezogen. Die leicht favorisierten „Zauberer“ setzten sich in einem packenden Viertelfinale knapp mit 82:79 gegen s.Oliver Würzburg durch. Gegner der Hohenloher im Halbfinale, das wie das Finale im Februar ausgespielt wird, sind nun die Basketball Löwen aus Braunschweig.

 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Sportredakteur Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1