AdUnit Billboard
Basketball

Würzburg mit knappem Sieg gegen Ulm

Offizielle Saisoneröffnung der Baskets

Lesedauer: 

Würzburg Baskets – ratiopharm Ulm 79:77 (13:21, 23:15, 24:20, 19:21)

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Würzburg: Bryce (12 Punkte/1 Dreier), Whittaker Jr. (11/1), Welp (10), Williams (10/1), Hoffmann (9/1), Marin (8/1), Hunt (8), Williams (7), Hartwich (4), Böhmer.

Zuschauer: 1600.

Mehr zum Thema

Basketball

Ein treffsicherer „Dreier“-Schütze

Veröffentlicht
Von
pw/ptt
Mehr erfahren
Fußball

Würzburger Kickers im Bayerischen Pokal weiter

Veröffentlicht
Von
Paul von Brandenstein
Mehr erfahren
Der Spieltag im Fußballkreis Tauberbischofsheim

TSV Assamstadt baut Tabellenführung aus

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Eine stimmungsvolle Saisoneröffnung der Würzburg Baskets endete mit einem knappen Testspiel-Sieg gegen einen Gegner, der auf mehrere Rotationsspieler verzichten musste.

Am Ende des ersten Abschnitts betrug der Rückstand acht Zähler – und von diesem Zeitpunkt an schalteten die Gastgeber in den Kampfmodus, bewegten den Ball besser und warfen mit mehr Selbstvertrauen. Beim Stand von 22:32 aus Würzburger Sicht war es O’Showen Williams, der mit einem Korbleger nach Ballgewinn und einem erfolgreichen Dreier einen 12:2-Lauf einleitete, den sein Spielmacher-Kollege Stanley Whittaker Jr. mit einem weiteren Distanztreffer zum 34:34 abschloss – in die Pause ging es beim ausgeglichenen Spielstand von 36:36.

Nach einem knapp gewonnenen dritten Viertel lagen die Würzburg Baskets mit 60:56 vorne und brachten die Führung durch einen guten Start in den Schlussabschnitt in den zweistelligen Bereich. Dre Marin traf den Dreier zum 67:57 in der 33. Minute.

Die mit mehreren Nachwuchsspielern angereisten Ulmer steckten aber nicht auf und kamen, angeführt von Josh Hawley (17 Punkte), Antonio Dorn (16) und Karim Jallow (15) kurz vor Schluss noch einmal in Schlagdistanz. Beim Stand von 75:73 (39. Minute) machten dann aber Collin Welp mit einem Tip-In und Stan Whittaker per Korbleger zum vorentscheidenden 79:73 alles klar.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1