AdUnit Billboard
Basketball

Tyson Ward nun mit Bowlin im Team

Von 
pw/ptt
Lesedauer: 

Tyson Ward, in der vergangenen Saison als „Rookie“ bei Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg unter Vertrag, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden: Er wird in der kommenden BBL-Spielzeit 2021/2022 zusammen mit Skyler Bowlin im magenta-farbenen Trikot der Telekom Baskets Bonn auf Korbjagd gehen. Es gibt für Würzburg also mindestens zwei Mal ein Wiedersehen mit dem jungen und immer gut gelaunten Mann, der in 29 seiner 33 BBL-Partien die meisten Minuten (806) aller Würzburger Spieler auf dem Parkett stand. Dabei hat er 9,2 Punkte erzielt, traf 31 Prozent seiner Dreierversuche, holte 4,1 Rebounds, verteilte 2,6 Assists und verbuchte 1,1 Ballgewinne pro Partie.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ich freue mich sehr, meine Karriere in einer starken Liga wie der BBL fortsetzen zu können. In Bonn möchte ich mich als Spieler weiterentwickeln und gleichzeitig die Qualitäten einbringen, die mich auszeichnen: Rebounding, Defense und Energie“, sagt Tyson Ward.

Sein Trainer bei den Bonnern wird übrigens der Finne Tuomas Iisalo sein, der zuletzt bei den Hakro Merlins Crailsheim war. pw/ptt

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1