AdUnit Billboard
Basketball

Ersatzgeschwächte Würzburger gelingt gegen OIdenburg die große Überraschung

Von 
Paul von Brandenstein
Lesedauer: 

Würzburg. Obwohl mit Nico Cavacho und "Nano" Parodi schon wieder zwei wichtige Spieler verletzt fehlten, gelang den Bundesliga-Basketballern von s.Oliver Würzburg eine faustdicke Überraschung. Gegen das hochfavorisierte Team von EWE Baskets Oldenburg siegte das Team von Denis Wucherer nach einem spannenden Spielverlauf mit 90:88 (23:28, 24:22, 22:24, 21:14). Spielentscheidender Akteur auf Seiten der Würzburger war vor 2013 Zuschauern, die die s.Oliver-Arena am Ende in ein Tollhaus verwandelten, war Cameron Hunt, der insgesamt 21 Punkte machte, darunter den entscheidenden Korbleger 1,5 Sekunden vor Schluss. Ganzs stark spielten auch Desi Rodriguez und William Buford, die 23 beziehungsweise 21 Punkte zum Sieg beisteuerten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Sportredakteur Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1