Basketball

"Baskets" wie erwartet in Ulm ohne Siegchance

Von 
Paul von Brandenstein
Lesedauer: 

Würzburg. Die personell arg dezimierten Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg haben wie erwartet ihr Auswärtsspiel in Neu-Ulm gegen ratiopharm Ulm verloren. Am Ende der meist einseitigen 40 Spielminuten hieß es 88:64 (19:19, 28:13, 21:18, 20:14) für die Gastgeber. Aus dem proppenvollen Lazarett der "Baskets" waren Rüdiger Hoffmann und Nils Haßfurther wieder zur Mannschaft zurückgekehrt. Dafür musste dieses Mal Murphy Holloway wegen einer Leistenzerrung passen. Würzburg hatte deshalb im Ulm wieder nur drei US-Boys im Kader. Holloway wird wohl auch gegen Oldenburg ausfallen. Dieses Spiel findet am Ostersonntag um 15 Uhr in Würzburg statt und wird im Free-TV live übertragen.

AdUnit urban-intext1

Redaktion Sportredakteur Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim