AdUnit Billboard
Fußball - Kickers künftig ohne Waidner und Herrmann

Weitere Abgänge

Von 
pati
Lesedauer: 

Der FC Würzburger Kickers vermeldet zwei weitere Abgänge. So werden Dennis Waidner (22) und Robert Herrmann (28) kommende Saison nicht mehr im Trikot der Kickers auflaufen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Waidner wechselte im vergangenen Sommer von der U23 des FC Bayern München an den Dallenberg. Er kam in der abgelaufenen Saison auf 30 Einsätze und bereitete beim Heimspiel-Sieg gegen Viktoria Berlin einen Treffer vor. Aktuell absolviert der Rechtsverteidiger ein Probetraining bei Drittligist SV Waldhof Mannheim.

Über den neuen Verein von Robert Herrmann ist derzeit nichts bekannt. Der gebürtige Strausberger wechselte im Sommer 2019 von Erzgebirge Aue zu den Mainfranken und erlebte dabei erst den fulminanten Aufstieg in die 2. Bundesliga, dann aber den zweifachen Abstieg bis in die Regionalliga. In der abgelaufenen Spielzeit kam Robert Herrmann 32 Mal zum Einsatz. „Der Aufstieg war natürlich mein absolutes Karriere-Highlight. Danach lief sportlich leider nicht mehr sehr viel zusammen. Das ist sehr schade. Ich bin trotzdem sehr dankbar für die Zeit in Würzburg. Ich habe die Stadt und die Menschen ins Herz geschlossen und werde sie auch im Herzen behalten“, verabschiedet sich der Mittelfeldakteur auf der Vereinshomepage aus Würzburg. pati

Mehr zum Thema

Fußball

Benyas Solomon Junge-Abiol verstärkt FWK-Offensive

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1