AdUnit Billboard
Fußball - Vor dem Derby im Viertelfinale des Bayerischen Verbandspokals zwischen Schweinfurt und Würzburg knistert es / „Schnüdel“ gieren nach der Überraschung

Mit neuem Geist in das ewig junge Duell

Von 
Steffen Krapf
Lesedauer: 
Marvin Stefaniak (Mitte) gehörte nach seiner Einwechslung in Wiesbaden zu den Aktivposten der Würzburger Kickers. Nach überstandener Verletzung kann er am Pokalspiel in Schweinfurt wieder von Beginn an agieren. © Frank Scheuring

Ist es nur ein kleines Strohfeuer vor dem endgültigen Absturz oder berappeln die Würzburger Kickers sich doch noch rechtzeitig? Nach dem 1:0-Last-Minute-Sieg am Samstag in Wiesbaden (wir berichteten), wirkt die Stimmung rundum den „Dalle“ fast schon überbordend. Coach Ralf Santelli beschreibt sie als „gelöst“. David Kopacz’ Treffer in der 94. Minute nährte die Hoffnungen, den Klassenerhalt in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1