AdUnit Billboard
Regionalliga - Mittelfeldspieler verlängert in Würzburg

Meisel bleibt bei den Kickers

Lesedauer: 

Dominik Meisel hat seinen Vertrag beim FC Würzburger Kickers verlängert und packt beim Neuanfang in der Regionalliga mit an. Damit geht der Oberfranke in seine bereits sechste Saison am Dallenberg. 2017 wechselte der Mittelfeldspieler von der SpVgg Bayern Hof in die U19 der Rothosen. 2019 unterschrieb er bei den Kickers seinen ersten Profivertrag und feierte gegen Viktoria Köln sein Profidebüt im Dezember 2019.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Dass sich Dominik trotz anderer Angebote für uns entschieden hat, ist ein starkes Zeichen. Er hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe in unserem Spiel entwickelt und stets geliefert. Dominik ist sowohl menschlich als auch sportlich ein absoluter Gewinn für unsere zukünftige Mannschaft“, freut sich Kickers-Sportdirektor Sebastian Neumann.

„Ich habe bei den Kickers in den vergangenen Jahren sehr viel erlebt, sowohl positive als auch negative Erfahrungen gesammelt. Ich fühle mich in Würzburg sehr wohl und hatte in den vergangenen Wochen sehr gute Gespräche mit dem neuen Trainer und den Verantwortlichen. Sie wollten mich unbedingt halten. Das hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Nun möchte ich als Führungsspieler meinen Teil zum Neuaufbau beitragen“, so der 22-Jährige.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1