AdUnit Billboard
Fußball - Kickers-Gegner hat sich eingeschworen

„Den Stempel aufdrücken“

Von 
pati
Lesedauer: 

Beim SC Verl hofft man auf eine deutliche Leistungssteigerung in der Rest-Rückrunde der 3. Liga. Darauf lassen zumindest die Aussagen von Cheftrainer Guerino Capretti vor der Partie gegen die Würzburger Kickers schließen: „Die Stimmung in der Mannschaft ist richtig gut, alle sind total fokussiert auf den Rückrundenstart und heiß auf das Spiel gegen Würzburg. Wir haben uns beim Trainingsauftakt eingeschworen, dass wir die Hinrunde so nicht stehen lassen, sondern das Ding wieder geradebiegen wollen. Der Auftakt ist natürlich immens wichtig, da es gegen einen direkten Konkurrenten geht und wir einen positiven Drive mit in die kommenden Spiele nehmen wollen. Wir wollen und müssen von unserem fußballerischen Ansatz profitieren, weiter das Spiel bestimmen und ihm unseren Stempel aufdrücken. All das müssen wir gemeinsam und geschlossen als Mannschaft tun.“ pati

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1