AdUnit Billboard
Fußball - Kickers-Auswärtsserie soll auf „acht Mal ungeschlagen“ anwachsen / Liga liegt nach wie vor extrem beieinander / Morgen zu Gast in Großaspach

Das Polster noch weicher machen

Von 
Patrick Tittl
Lesedauer: 
Daniel Hägele (links) trifft morgen zum zweiten Mal auf seinen Ex-Club SG Sonnenhof-Großaspach, für den er zuvor sieben Jahre lang seine Kickschuhe geschnürt hat. © Frank Scheuring

Eigentlich könnte man beim FC Würzburger Kickers ganz entspannt auf die kommenden Aufgaben in der 3. Liga blicken. Jedoch erlebte die Freude über den 1:0-Heimerfolg gegen den TSV 1860 München Anfang der Woche einen kleinen Dämpfer: Schlussmann Patrick Drewes (26) wird den Rothosen mit einem Anriss des Syndesmosebandes auf unbestimmte Zeit ausfallen. Der Stammtorhüter zog sich die Verletzung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1