AdUnit Billboard
Interview mit Trainer Michael Schiele - Der FWK wollte seinen Kader auch „aus anderen Regalen“ verstärken, doch das war nicht machbar / Ziel: DFB-Pokal-Qualifikation

„Aufstieg auszugeben, wäre vermessen“

Von 
Michael Fürst
Lesedauer: 
Er gibt bei den Würzburger Kickers die Richtung vor: Michael Schiele will seinen vor zehn Monaten eingeschlagenen Weg bei den Unterfranken konsequent weitergehen – und träumt weiter von einer Zweitliga-Zugehörigkeit mit dem FWK. © Frank Scheuring

Die große Begeisterung für eine rasche Zweitliga-Rückkehr ist bei den Würzburger Kickers erst einmal der harten Drittliga-Realität gewichen. Warum sich die Fans trotzdem auf die neue Saison freuen dürfen, verrät Trainer Michael Schiele

Herr Schiele, welche Schulnote würden Sie der zurückliegenden Saison-Vorbereitung geben?

Michael Schiele (überlegt ein wenig): Zwischen 2,5 und 3.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1