Deutlicher Sieg: Adler Mannheim lassen im Testspiel gegen die Roosters nichts anbrennen

Von 
kpl
Lesedauer: 

Iserlohn. Die Adler Mannheim haben am Sonntag im Testspiel gegen die Iserlohn Roosters 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) gewonnen. Dabei hatten die Blau-Weiß-Roten mit einem Doppelschlag einen Start nach Maß erwischt. Bereits in der sechsten Spielminute führte die Mannschaft von Trainer Pavel Gross mit 2:0. Ben Smith (5. Spielminute) und David Wolf (6.) hatten getroffen. Im zweiten Durchgang legten Matthias Plachta (35.) und Nicolas Krämmer (40.)  nach und bauten die Führung auf 4:0 aus. Bevor Mark Katic das Tor zum 5:1-Endstand erzielte (55.), war Iserlohns Brody Sutter der Ehrentreffer zum 1:4 gelungen (52.).

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren