TSG Hoffenheim kehrt mit Remis aus Freiburg zurück

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Freiburg. Die TSG Hoffenheim ist über ein Unentschieden beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg nicht hinausgekommen. Am Samstag trennte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß mit einem 1:1 (1:0) von den Breisgauern. Die Hoffenheimer Führung aus der 40. Minute durch einen Kopfballtreffer von Andrej Kramaric glich Freiburgs Vicenzo Grifo per Foulelfmeter in der 81. Minute aus. Kevin Vogt hatte den ehemaligen TSG-Akteur Ermedin Demirovic am Fuß getroffen. Nach Eingreifen des Videoschiedsrichters änderte der Unparteiische Manuel Gräfe, der zuerst einen Freistoß für Hoffenheim pfiff, seine Entscheidung und gab Strafstoß für Freiburg. 

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Fußball

TSG Hoffenheim kehrt mit Remis aus Freiburg zurück

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz