AdUnit Billboard
Tischtennis - Von den Kreisklassen Buchen

Zwei Teams feiern Titel

Von 
dk
Lesedauer: 

Im Tischtennisbezirk Buchen machten die SpVgg Hainstadt III in der A-Klasse und Oberwittstadt II in der B-Klasse die Meisterschaft perfekt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kreisliga

Im einzigen Spiel trennten sich der SV Seckach II und die SG Höpfingen-Walldürn II mit einem 8:8 Unentschieden. Für die Gastgeber punkteten R. Reichert/C. Wallisch, Ch. Schneider/L. Hügel, Wallisch, H. Kühner (2), K. Welz, Schneider und Hügel, für die Gäste M. Gramlich/A. Obermüller (2), Gramlich, Obermüller (2), L. Braun sowie T. Greulich (2).

Kreisklasse A

Mit einem 8:1-Heimsieg über den SV Adelsheim III sicherte sich die junge Mannschaft der SpVgg Hainstadt III einen Spieltag vor Rundenende die Meisterschaft. Hainstadt spielte mit D. Herberich, V. Fichtler, O. Preuhs und N. Gremminger, den Ehrenpunkt für Adelsheim errang das Doppel M. Schaaf/D. Kirchhoff.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Kreisklasse B

Spitzenreiter TSV Oberwittstadt II feierte auch in seinen letzten beiden Spielen zwei Siege und holte sich überlegen den Titel mit nur einem Verlustpunkt. Der TSV gewann beim TSV Neunstetten II mit 9:1 und zuhause gegen den SV Adelsheim IV mit 6:4. „O-Town“ setzte dabei die Spieler Ch. Harlacher, Ph. Albrecht, B. Volk, R. Walter und M. Löffler ein. Den Ehrenpunkt für Neunstetten erkämpfte N. Hambrecht, für Adelsheim waren M. Schaaf, D. Kirchhoff und R. Bangert erfolgreich.

Kreisklasse C

Im Lokalderby bezwang der SV Adelsheim V seine Gäste vom VfB Sennfeld III knapp mit 6:4. Für den Erfolg des SVA zeichneten im Doppel S. Rauch/ E. Rüppel und F. Günther/S. Akdere sowie im Einzel Günther, Rüppel (2) und Akdere verantwortlich. Die Zähler des VfB erzielten O. Sebert (2), W. Gniosdorz und F.-M. Jäger. dk

AdUnit Mobile_Footer_1