AdUnit Billboard
Tischtennis - Im Bezirk Tauberbischofsheim läuft die neue Spielzeit in allen Ligen mittlerweile auf Hochtouren

Zwei Kreisliga-Teams noch ohne Punktverlust

Von 
hpw
Lesedauer: 
Die Eingangsdoppel laufen in der Kreisklasse-A-Partie zwischen Oberschüpf und Gissigheim II: Am vorderen Tisch von links Silas Hartmann und Linkshänder Jakob Rogler (FC Gissigheim II) sowie Gerald Weiland und Andreas Meder (beide TTC Oberschüpf), am hinteren Tisch spielen Karsten Noll und Helmut Ullrich (Gissigheim II) sowie Christian Schrickel und Simon Weiland (TTC Oberschüpf). © Pers

In der Saison 2021/22 läuft der Spielbetrieb bei den Herren auf Ebene des Bezirks Tauberbischofsheim in allen Bereichen von der Kreisliga bis zur Kreisklasse C mit vielen Partien. In der Kreisliga sind lediglich noch FC Külsheim III und FC Gissigheim I ohne Punktverlust, in der Kreisklasse A nur noch Spitzenreiter TTC Oberschüpf. In der Anfangsphase der Saison mussten leider zwei Mannschaften zurückgezogen werden: Der SC Grünenwört II in der Kreisklasse B und der TTC Bobstadt IV in der Kreisklasse C.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kreisliga TBB

SG Dörlesberg/Nassig II – FC Hundheim-Steinbach 3:9

Dörlesberg/Nassig II: (Einzel) Betzel, Eirich, Friedlein, Görlich, Lang, Anderlik, (Doppel) Betzel/Eirich, Friedlein/Anderlik, Görlich/Lang.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Hundheim-Steinbach: (Einzel) Alexander Münkel, Marcel Münkel, Marco Bischof, Hermann Bischof, Hauck, Lutz, (Doppel) A. Münkel/M. Münkel, M. Bischof/Lutz, H. Bischof/Hauck.

Spielverlauf: 1:0 Betzel/Eirich, 1:1 bis 1:4 A. Münkel/M. Münkel, H. Bischof/Hauck, M. Münkel, A. Münkel, 2:4 Friedlein, 2:5 M. Bischof, 3:5 Lang, 3:6 bis 3:9 Hauck, A. Münkel, M. Münkel, M. Bischof

Der FC Hundheim-Steinbach siegte auch in seiner zweiten Begegnung der Woche, dieses Mal mit 9:3 bei der SG Dörlesberg/Nassig II. Die Gäste führten nach den ersten drei Doppeln mit 2:1 und bauten diese Führung durch zwei weitere Erfolge im Spitzenpaarkreuz auf 4:1 aus. Bei den beiden folgenden Paarkreuzvergleichen teilten sich beide Teams die Zähler, somit stand es 3:6 aus Gastgebersicht. Das Match der beiden Spitzenspieler endete im einzigen Fünfsatzspiel der Partie zugunsten der Mannen des FC Hundheim-Steinbach, die auch die beiden folgenden Einzel hin zum Mannschaftserfolg für sich entscheiden konnten. Die Gastgeber zeigten sich kampfstark, gewannen alle vier in der Verlängerung ausgespielten Sätze.

FC Hundheim-Steinbach – TSV Schweigern 9:7

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Hundheim-Steinbach: (Einzel) Alexander Münkel, Marcel Münkel, Marco Bischof, Hermann Bischof, Hauck, Lutz, (Doppel) A. Münkel/M. Münkel, M. Bischof/Lutz, H. Bischof/Hauck.

Schweigern: (Einzel) Mike Riegler, Swen Riegler, Meder, Fähr, König, Kindermann, (Doppel) M. Riegler/S. Riegler, Meder/Kindermann, Fähr/König.

Spielverlauf: 1:0 A. Münkel/M. Münkel, 1:1 und 1:2 M. Riegler/S. Riegler, Fähr/König, 2:2 A. Münkel, 2:3 M. Riegler, 3:3 bis 5:3 M. Bischof, H. Bischof, Hauck, 5:4 und 5:5 König, M. Riegler, 6:5 und 7:5 M. Münkel, M. Bischof, 7:6 und 7:7 Fähr, König, 8:7 und 9:7 Lutz, A. Münkel/M. Münkel.

TSV Tauberbischofsheim II – SG Dörlesberg/Nassig II 9:1

Tauberbischofsheim II: (Einzel) Müller, Hörner, Sieron, Barthel, Arnold, Henninger, (Doppel) Müller/Hörner, Sieron/Barthel, Arnold/Henninger.

Dörlesberg/Nassig II: (Einzel) Betzel, Eirich, Leisering, Alletzhäusser, Lang, Anderlik, (Doppel) Betzel/Eirich, Leisering/ Anderlik, Alletzhäusser/Lang.

Spielverlauf: 1:0 bis 3:0 Müller/Hörner, Sieron/Barthel, Arnold/Henninger, 3:1 Eirich, 4:1 bis 9:1 Hörner, Sieron, Barthel, Arnold, Henninger, Müller

FC Külsheim III – TSV Tauberbischofsheim II 9:5

Külsheim III: (Einzel) Stang, Hepp, Maier, Georg Würzberger, Jannis Würzberger, Düll, (Doppel) Stang/Maier, Hepp/Düll, J. Würzberger/Sonja Würzberger.

Tauberbischofsheim II: (Einzel) Müller, Hörner, Sieron, Barthel, Arnold, Henninger, (Doppel) Müller/Hörner, Sieron/Barthel, Arnold/Henninger.

Spielverlauf: 1:0 Stang/Maier, 1:1 und 1:2 Müller/Hörner, Arnold/Henninger, 2:2 bis 4:2 Stang, Hepp, Maier, 4:3 Sieron, 5:3 J. Würzberger, 5:4 Arnold, 6:4 bis 8:4 Stang, Hepp, Maier, 8:5 Barthel, 9:5 J. Würzberger.

SV Niklashausen III – FC Gissigheim 3:9

Niklashausen III: (Einzel) Siegfried Sorger, Robert Sorger, Schöllig, Kohl, Hahner, Ries, (Doppel) S. Sorger/R. Sorger, Schöllig/Kohl, Hahner/Ries.

Gissigheim: (Einzel) Hetzler, Stahl, Bundschuh, Veith, Ullrich, Rogler, (Doppel) Hetzler/Rogler, Stahl/Ullrich, Bundschuh/Veith.

Spielverlauf: 1:0 S. Sorger/R. Sorger, 1:1 bis 1:6 Hetzler/Rogler, Bundschuh/Veith, Stahl, Hetzler, Veith, Bundschuh, 2:6 Hahner, 2:7 Ullrich, 3:7 S. Sorger, 3:8 und 3:9 Stahl, Bundschuh.

ETSV Lauda II – TSV Schweigern 9:4

Lauda II: (Einzel) Ihl, Slomka, Dertinger, Berger, Muhr, Kirschning, (Doppel) Ihl/ Muhr, Slomka/Dertinger, Berger/Kirschning.

Schweigern: (Einzel) Mike Riegler, Swen Riegler, Meder, Fähr, König, Ruck, (Doppel) M. Riegler/S. Riegler, Meder/Rock, Fähr/König.

Spielverlauf: 1:0 bis 4:0 Ihl/Muhr, Slomka/Dertinger, Berger/Kirschning, Ihl, 4:1 M. Riegler, 5:1 bis 7:1 Dertinger, Berger, Muhr, 7:2 bis 7:4 König, M. Riegler, S. Riegler, 8:4 und 9:4 Dertinger, Berger.

Kreisklasse A

TTC Oberschüpf – FC Gissigheim II 9:5

Oberschüpf: (Einzel) Schrickel, Simon Weiland, Gerald Weiland, Pers, Meder, Hopf, (Doppel) Schrickel/S. Weiland, G. Weiland/Meder, Trenten/Hopf.

Gissigheim II: (Einzel) Ullrich, Weirich, Rogler, Podetz, Noll, Hartmann, (Doppel) Rogler/Hartmann, Ullrich/Noll, Weirich/Podetz.

Spielverlauf: 1:0 und 2:0 Schrickel/S. Weiland, G. Weiland/Meder, 2:1 Weirich/Podetz, 3:1 Schrickel, 3:2 Ullrich, 4:2 G. Weiland, 4:3 Rogler, 5:3 Meder, 5:4 Noll, 6:4 Schrickel, 6:5 Weirich, 7:5 bis 9:5 G. Weiland, Pers, Meder

Die Begegnung zwischen dem TTC Oberschüpf und dem FC Gissigheim II blieb bis zum 6:5 für die Gastgeber offen, also über weite Strecken der Partie. Dabei lag der TTC nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 vorne. Diese Ein-Punkt-Führung hatte nach jedem der nächsten vier Paarkreuzvergleiche Bestand. Für die Oberschüpfer siegten Schrickel, G. Weiland, Meder und nochmals Schrickel, für den FC Ullrich, Rogler, Noll und Weirich. Danach forcierten die Gastgeber das Tempo, für den TTC gewannen erneut G. Weiland, abschließend Pers und nochmals Meder. Die Gastgeber verdanken ihren Sieg auch der Tatsache, beide Fünfsatzspiele des Abends für sich entschieden zu haben.

FC Gissigheim II – ETSV Lauda III 8:8

Gissigheim II: (Einzel) Ullrich, Weirich, Rogler, Podetz, Holger Hartmann, Silas Hartmann, (Doppel) Rogler/S. Hartmann, Ullrich/H. Hartmann, Weirich/Podetz.

Lauda III: (Einzel) Muhr, Epp, Kirschning, Renk, Schwager, Morcher, (Doppel) Muhr/Schwager, Epp/Renk, Kirschning/Morcher.

Spielverlauf: 0:1 und 0:2 Epp/Renk, Muhr/Schwager, 1:2 und 2:2 Weirich/Podetz, Ullrich, 2:3 Muhr, 3:3 Rogler, 3:4 Kirschning, 4:4 bis 8:4 H. Hartmann, S. Hartmann, Ullrich, Weirich, Rogler, 8:5 bis 8:8 Renk, Schwager, Morcher, Muhr/Schwager.

FC Eichel – ETSV Lauda III 9:3

Eichel: (Einzel) Matejka, Röhrig, Balogh, Dill, Schmitt, Song, (Doppel) Matejka/Song, Röhrig/Balogh, Dill/Schmitt.

Lauda III: (Einzel) Muhr, Epp, Kirschning, Tina Neuser, Schwager, Nick Neuser, (Doppel) Muhr/T. Neuser, Epp/N. Neuser, Kirschning/Schwager.

Spielverlauf: 1:0 Matejka/Song, 1:1 Muhr/ T. Neuser, 2:1 und 3:1 Dill/Schmitt, Matejka, 3:2 Muhr, 4:2 bis 7:2 Balogh, Dill, Schmitt, Song, 7:3 Muhr, 8:3 und 9:3 Röhrig, Balogh.

DJK Unterbalbach – TSV Gerchsheim 9:2

Unterbalbach: (Einzel) Bamberger, Schulte, Michael Broens, Maier, Ziegler, Franz Broens, (Doppel) Bamberger/Schulte, M. Broens/F. Broens, Maier/Ziegler.

Gerchsheim: (Einzel) Arnold Seubert, Wagner, Matthias Seubert, Albert, Szeitszam, Blaschke, (Doppel) A. Seubert/Wagner, M. Seubert/Albert, Szeitszam/Blaschke.

Spielverlauf: 1:0 bis 8:0 Bamberger/Schulte, M. Broens/F. Broens, Maier/Ziegler, Bamberger, Schulte, Michael Broens, Maier, Ziegler, 8:1 und 8:2 Szeitszam, A. Seubert, 9:2 Schulte.

TSV Assamstadt II – TTC Großrinderfeld 8:8

Assamstadt II: (Einzel) Geißler, Hügel, Borck, Ansmann, Wachter, Kasper, (Doppel) Geißler/Hügel, Borck/Ansmann, Wachter/Kasper.

Großrinderfeld: (Einzel) Schörösch, Stolzenberger, Weimert, Liebler, Kleinhans, Horn, (Doppel) Schörösch/Stolzenberger, Weimert/Horn, Liebler/Kleinhans.

Spielverlauf: 1:0 Geißler/Hügel, 1:1 und 1:2 Schörösch/Stolzenberger, Liebler/Kleinhans, 2:2 Geißler, 2:3 Schörösch, 3:3 Borck, 3:4 und 3:5 Weimert, Horn, 4:5 Kasper, 4:6 Schörösch, 5:6 bis 8:6 Hügel, Borck, Ansmann, Wachter, 8:7 und 8:8 Horn, Schörösch/Stolzenberger

TSV Tauberbischofsheim III – TTC Oberschüpf 5:9

Tauberbischofsheim III: (Einzel) Röder, Wolny, Scherer, Henninger, Buchholz, Adam, (Doppel) Wolny/Scherer, Röder/Henninger, Buchholz/Adam.

Oberschüpf: (Einzel) Henninger, Simon Weiland, Holzer, Gerald Weiland, Pers, Trenten, (Doppel) S. Weiland/Holzer, Henninger/Trenten, G. Weiland/Pers.

Spielverlauf: 1:0 Wolny/Scherer, 1:1 bis 1:3 S. Weiland/Holzer, G. Weiland/Pers, S. Weiland, 2:3 und 3:3 Wolny, Scherer, 3:4 Holzer, 4:4 Buchholz, 4:5 bis 4:7 Pers, Henninger, S. Weiland, 5:7 Scherer, 5:8 bis 5:9 G. Weiland, Pers.

Kreisklasse B

TSV Assamstadt III – SV Dertingen II 4:9

Spielverlauf: 1:0 Hügel/Esswein, 1:1 bis 1:4 Dinkel/Seubert, Hörner/Bethäuser, Seubert, Dinkel, 2:4 St. Meyer, 2:5 Diehm, 3:5 Hertlein, 3:6 bis 3:8 Hörner, Dinkel, Seubert, 4:8 St. Meyer, 4:9 Breunig.

SV Schönfeld – TTC Bobstadt II 4:9

Spielverlauf: 0:1 Mach/Bernd Behringer, 1:1 und 2:1 Hüll/Wülk, Schlereth/Hofmann, 2:2 und 2:3 Bernd Behringer, Mach, 3:3 Hüll, 3:4 bis 3:6 Eibeler, Gerner-Göller, Quenzer, 4:6 Meißner, 4:7 bis 4:9 Bernd Behringer, Eibeler, Berthold Behringer

Kreisklasse C

VfR Uissigheim – TTC Großrinderfeld II 4:6

Spielverlauf: 1:0 Heerd/May, 1:1 Ojeleye/Schörösch, 2:1 Heerd, 2:2 Ojeleye, 3:2 Nahm, 3:3 bis 3:5 Theisz, Ojeleye, Schörösch, 4:5 Nahm, 4:6 Reinhart.

SG Dörlesberg/Nassig III – TSV Tauberbischofsheim IV 6:1

Spielverlauf: 1:0 bis 5:0 Thomas Alletzhäusser/Lang, Tim Alletzhäusser/Leisering, Th. Alletzhäusser, Lang, T. Alletzhäusser, 5:1 Schellinger, 6:1 Th. Alletzhäusser. hpw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1