AdUnit Billboard
Tischtennis - Meisterschaften im Bezirk TBB abgesagt

Zu hoher Aufwand

Von 
Hans-Peter Wagner
Lesedauer: 

Die für Dezember geplanten Bezirksmeisterschaften im Tischtennis-Bezirk Tauberbischofsheim sind abgesagt worden. Der Vorstand hat diese Entscheidung wegen der angespannten Corona-Lage getroffen. Geplant war die Veranstaltung für das Wochenende 11./12. Dezember in der Stadthalle Lauda.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Vorstand des Tischtennis-Bezirks Tauberbischofsheim hat sich in dieser Woche getroffen, um die Sachlage zu erörtern, und erkannt, auf Grund der aktuell hohen Inzidenzwerte mit zugleich steigender Tendenz sei diese Veranstaltung nicht zu verantworten, weitere Infizierungen seien nicht auszuschließen. Eine Durchführung mit 2G- oder 2G+-Regelung würde einen wesentlich höheren Aufwand erfordern. Zudem sei von einer wahrscheinlich geringeren Beteiligung auszugehen.

Dem Bezirksvorstand sei, so wird angegeben, diese Entscheidung sei nicht leicht gefallen. Die Gesundheit aller jedoch habe oberste Priorität. Man halte eine spätere Durchführung der Bezirksmeisterschaften für möglich, sofern sich die Corona-Lage im Frühjahr nächsten Jahres entschärft haben sollte und das Turnier ohne allzu große Einschränkungen stattfinden könne.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1