Tischtennis - Hardheim gewinnt Kreisliga-Spitzenspiel / Unerwartetes Ergebnis in der Kreisklasse B TVH: Ohne zwei zu zwei Punkten

Lesedauer: 

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Kreisliga Buchen gewann der TV Hardheim beim TSV Oberwittstadt und ist nun alleiniger Tabellenführer.

AdUnit urban-intext1

Kreisliga

Im Duell der beiden Gewinner des ersten Spieltages setzte sich der TV Hardheim trotz des Fehlens zweier Stammspieler mit 9:6 beim TSV Oberwittstadt durch. Für Hardheim siegten T. Oelerking/A. Wagner, L. Dyszy/J. Künkel, Oelerking (2), Wagner, O. Kropf, Dyszy (2) und N. Ditzenbach. Für die Gastgeber punkteten F./D. Eberhard, F. Eberhard, B. Brand, A. Wolz (2) und A. Oschmann.

In ihrem ersten Spiel feierte die SG Höpfingen-Walldürn II mit 9:1 gegen den SV Adelsheim III einen gelungenen Saisonauftakt und ließ den Aufsteiger erstes Lehrgeld bezahlen. Die SG spielte mit M. Kaufmann, M. Gramlich, W. Oks, A. Obermüller, M. Weihbrecht und M. Bundschuh, den Ehrenpunkt des SVA erzielte das Doppel M. Rüdiger/R. Kroenlein.

AdUnit urban-intext2

In der Kreisliga angekommen ist hingegen der amtierende Meister der A-Klasse und Aufsteiger TTC Korb II, der mit 9:7 überraschend beim FC Hettingen II knapp die Oberhand behielt. Für Korb gewannen im Einzel D. und T. Vetter, L. Tröger, S. Schimmel, H. Hirsch (2) und L. Böhm (2) sowie im Abschlussdoppel die Gebrüder Vetter. Bei Hettingen, das bei einem Satzverhältnis von 33:33 eigentlich ein Unentschieden verdient gehabt hätte, punkteten M. Koß/J. Wegert, T. Bechtold/S. Killian, H. Münch/A. Gramlich, Bechtold (2) und Wegert (2).

Eine klare Angelegenheit war der 9:2 Heimsieg der Spvgg. Sindolsheim über den SV Rippberg. Sindolsheim spielte mit J. und D. Kautzmann, J. Kromer, G. Ohnsmann, R. Maciossek und J. Stätzler, bei Rippberg gefiel Spitzenspieler C. Pöschko mit zwei Einzelerfolgen.

AdUnit urban-intext3

Kreisklasse A

AdUnit urban-intext4

Durch ein 9:3 beim TSV Oberwittstadt II setzte sich der BJC Buchen III an die Spitze, wobei sich B. Münch, R. Swoboda, L. Müller, S. Schäfer und T. Höpfl in die Siegerliste beim BJC eintrugen. Für die Gastgeber punkteten Ch. Harlacher/F. Göbel, E. Albrecht sowie Harlacher.

Ebenfalls mit 9:3 gewann der TSV Neunstetten II mit dem Sextett H. Wolf, M. Rüdinger, M. Leidner, R. und K. Frauenschuh sowie M. Hambrecht gegen den SV Adelsheim IV, der durch J. Gramling/E. Zinkel, L. Kuhn und Zinkel zu seinen Zählern kam.

Überraschend klar mit 9:1 fegte die SG Höpfingen-Walldürn III eine allerdings ersatzgeschwächte Spvgg. Hainstadt III von der Platte. Die SG spielte in der Aufstellung W. Wüst, T. Greulich, M. Hauk, M. Schweitzer, M. Steck und D. Kaloyan, den Ehrenpunkt der Gäste erkämpfte K. Kowitzke.

Kreisklasse B

Mit 7:3 siegte der TTC Korb III mit dem Trio H.-R. Jeckstädt, D. Gierat und R. Gabel beim FC Eubigheim und darf weiterhin den Platz an der Sonne genießen. Bester Akteur beim FC war L. Hofherr, der zwei Einzel und zusammen mit T. Geiger sein Doppel gewann. Einen 10:0-Kantersieg fuhr der SV Seckach III im vereinsinternen Duell gegen die "Vierte" des SV ein und revanchierte sich somit für die Niederlage in der vorigen Saison. Verantwortlich zeichneten dabei T. Wallisch, Ch. Schneider, M. Korger und E. Brand.

Ein unerwartetes Ergebnis gab es in Adelsheim, wo der SVA V den VfB Sennfeld III mit 9:1 überrollte. Adelsheim spielte mit A. Wiese, M. Rauch, E. Rüppel und D. Windmann, für den ersatzgeschwächten VfB gewann W. Gniosdorz.

Sein zweites 5:5-Unentschieden im zweiten Saisonspiel verbuchte der TTC Korb IV in der Begegnung gegen den TSV Oberwittstadt III. Für den TTC waren D. Gierat (2), R. Gabel (2) und B. Jaeger-Böhm erfolgreich, für den TSV Ph. Albrecht/R. Walter, Albrecht (2), Walter sowie S. Meister. dk