Tischtennis

Nach der kurzen Pause geht es nun wieder los

Heute drei Partien in Bezirksliga und Bezirksklasse

Von 
hpw
Lesedauer: 

Die kurze Winterpause ist auch in der Tischtennis-Bezirksliga Ost sowie in der Bezirksklasse Tauberbischofsheim/Buchen stehen am Wochenende insgesamt neun Partien auf dem Programm, drei davon finden bereits am heutigen freitag, 13. Januar statt.

Bezirksliga Ost

SG Höpfingen/Walldürn – TV Eberbach (Freitag, 20 Uhr). Die SG Höpfin-gen/Walldürn (6:12 Punkte ) trifft auf den TV Eberbach (10:8). Die SG befindet sich zum jetzigen Zeit-punkt auf dem Relegationsplatz nach unten in Richtung Bezirksklasse, der TV würde gerne an dem derzeit fernen Relegationsplatz nach oben schnuppern. Die Zielsetzungen der beteiligten Teams sind unterschiedlich, das anvisierte Ziel allerdings ähnlich: Dringlich sollen Punkte her. In der Vorrunde gab es ein klares 9:1 für den damaligen Gastgeber TV Eberbach.

Mehr zum Thema

Jugendturnier der Eintracht Walldürn (1)

500 Jugendspieler auf Torejagd

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren

SV Niklashausen II – TTC Limbach (Freitag, 20 Uhr). Der verlustpunktfreie Tabellenführer SV Niklashausen II (18;0) strebt gegen den TTC Limbach (6:12) an, den Platz an der Sonne weiter auszubauen. Das Vorhaben des Spitzenreiters scheint auch gegen die Gäste wahrscheinlich, diese jedoch benötigen im Kampf gegen den Abstieg jeden Zähler. In der Hinrunde siegte der SV mit 9:3.

Bezirksklasse TBB/BCH

TSV Assamstadt – TSV Tauberbischofsheim (Freitag, 20 Uhr). Mit dem TSV Assamstadt (12:8) und dem TSV Tauberbischofsheim (6:14) treffen am Freitag im ersten Spiel der Rückrunde zwei Mannschaften aufeinander, die momentan unterschiedliche Zielsetzungen haben. Die Gastgeber suchen ihre vage Chance, in der Rückrunde den Relegationsplatz nach oben erreichen zu können, die Gäste die Gelegenheit, den momentanen Aufenthalt auf dem Relegationsrang nach unten verbessern zu können. In der Begegnung der Vorrunde trennten sich die beiden Teams 8:8. hpw