Tischtennis - In allen Ligen auf Kreisebene standen Partien an / Kantersieg für Schweigern in der Kreisklasse A Kreisliga-Doppelsieg für Tauberbischofsheim II

Lesedauer: 

In allen Spielklassen des Tischtennis-Kreises Tauberbischofsheim fanden Partien statt. In der Kreisliga absolvierte der TSV Tauberbischofsheim II gleich zwei Partien siegreich und steht damit an der Tabellenspitze. Die Kreisklasse A wird vom TSV Schweigern angeführt, der in eigener Halle gegen SV Dertingen II mit einem Kantersieg überzeugte. Einen Kantersieg gab es auch in der Kreisklasse B: Tauberbischofsheim IV siegte Schönfeld mit 9:0.

AdUnit urban-intext1

Kreisliga

FC Hundheim/Steinbach - TSV Tauberbischofsheim II 4:9. Mit einer 2:1-Führung eröffnete der FC das Match und erhöhte hernach mit A. Münkel gegen Schörösch auf 3:1. Steidten und Arnold punkteten gegen M. Münkel und T. Hauck zum Ausgleich, während auf der Gegenseite der FC mit P. Münkel gegen Fröhlich nochmals gewann. Der Rest aber war dann Sache der Kreisstädter die mit Siegen von Röder, Kruse, Steidten, Schörösch, Fröhlich und Arnold gegen M. Bischof, B. Hauck, A. Münkel, Ma. Münkrl, T. Hauck und P. Münkel für klare Verhältnisse sorgten.

FC Dörlesberg II - SV Nassig 3:9. Der Gast bestimmte von Beginn an das Geschehen und legte zunächst eine 3:0-Führung vor. B. Kunkel, Eirich, Demharter und Schulz erhöhten gegen Betzel, Höhn, L. Alletzhäuser und T. Alletzhäuser auf 7:0. Die Einheimischen kamen nun etwas auf und siegten mit Kohl, Anderlik und Betzel gegen Leisering, Hildenbrand und Eirich zum 3:7. Damit allerdings war man damit am Ende der "Aufholjagd" angelangt, denn fortan gewannen die Gäste mit B. Kunkel und Schulz gegen Höhn und L. Alletzhäuser.

AdUnit urban-intext2

TTV Oberlauda - TTC Bobstadt 9:4. 2:1 stand es für den TTV nach der Eröffnung durch die Doppelteams. Fading gewann gegen J. Quenzer zum 3:1, ehe den Gästen durch Seeberger gegen Hanselmann der Anschluss gelang. Balbach, Fischer, Stolze und Klingert siegten gegen Beier, Scherer, Meyer und Behringer zum 7:2. Den Gästen gelangen zwar nochmals Siege mit Seeberger und J. Quenzer gegen Fading und Hanselmann, zur Wende reichte das aber nicht aus, da Balbach und Fischer gegen Scherer und Beiere wieder erfolgreich waren.

TSV Tauberbischofsheim IV - FC Külsheim III 9:7. Hart wurde in der Kreisstadt um die Zähler gerungen, wo der TSV zunächst 2:1 in Front ging. Nach dem 3:1 durch Steidten gegen Weisz gewannen die Brunnenstädter mit Hanna, Hepp und Wagner gegen Schörösch, Sieron und Fröhlich zum 4:3. Arnold sorgte gegen Hernold für den Ausgleich, ehe der Gast mit Keller gegen Hauck erneut in Front ging. Nach dem Gleichstand durch Steidten gegen Hanna gelang dem FC durch Weisz gegen Schörösch die 6:5-Führung, die aber schon im Gegenzug durch Sieron gegen Wagner wieder ausgeglichen wurde. Hepp sorgte gegen Fröhlich für die 7:6-Gästeführung, doch auf heimischer Seite waren Arnold und Hauck gegen Keller und Hernold zum 8:7 erfolgreich. Im fälligen Doppelfinale sicherte die heimische Crew Steidtwen/Schörösch gegen Hanna/Hepp beide Zähler.

AdUnit urban-intext3

SC Grünenwört - TSV Tauberbischofsheim III 9:0. Kein Problem für den heimischen Bezirksklassen-Absteiger, der zunächst eine 3:0-Führung vorlegte. Auch im weiteren Verlauf ließen die Maintäler nichts anbrennen und siegten mit Oetzel, Felde, Degen, Grein, Hörtreiter und E. Wagner gegen Scherer, Röder, Reinhardt, Hörner, M. Henninger und H. Henninger.

AdUnit urban-intext4

Kreisklasse A

FC Gissigheim II - FC Dörlesberg III 9:6. Der Gast ging zunächst 2:1 in Front, ehe der heimische FC mit Siegen von Weirich, P. Häfner, Podetz, Ehrenfried und J. Häfner gegen Dr. Lang, Kohl, Geißler, Anderlik und Väth mit 6:2 vorne lag. Bentivoglio und Kohl gewannen gegen Hartmann und Weirich zum 4:6, während auf heimischer Seite P. Häfner gegen Dr. Lang zum 7:4 erfolgreich war. Anderlik gewann gegen Podetz zum 5:7, doch schon im Gegenzug stand es 8:5 durch Ehrenfried gegen Geißler. Nach je einem weiteren Sieg auf jeder Seite durch Bentivoglio (Gast) gegen J. Häfner sowie Hartmann (FC G.) gegen Väth, war die Partie entschieden.

FC Eichel - FC Gissigheim II 9:2. Die Hausherren waren von Beginn an überlegen und gingen zunächst 2:1 in Führung. Mateyka, Segner und Balogh erhöhten gegen Podetz, Weirich und Häfner auf 5:1. Ehrenfried war gegen Schmitt zwar nochmals für die Brehmbachtäler erfolgreich, doch mehr konnte nicht bewegt werden, da Dill, Merkert, Mateyka und Segner gegen Jodlovski, Hartmann, Weirich und Podetz für klare Verhältnisse sorgten.

TTC Großrinderfeld - DJK Unterbalbach 9:6. Der Gast führte zunächst 2:1. Schulte und Bamberger erhöhten gegen Stolzenberger und Liebler auf 4:1. Der TTC fand nun besser zum Match und punktete mit Weimert gegen Maier zum 2:4. Nach dem 5:2 durch M. Broens gegen Baumann gelang Horn und Kleinhans gegen F. Broens unds Ziegler der 4:5 Anschluss. Die DJK siegte nochmals mit Bamberger gegen Stolzenberger während auf heimische Seite Liebler, Weimert, Baumann, Horn und Kleinhans gegen Schulte, M. Broens, Maier, Ziegler und F. Broens den Zweierpack perfekt machten.

SV Nassig II - TTC Oberschüpf 9:4. Nach der heimischen 2:1-Führung aus der Doppelrunde erhöhten Leisering, Vu Van und Diehm gegen S. Weiland, U. Weiland und Bradler auf 5:1. G. Weiland siegte gegen Görlich zum 2:5, ehe der SV durch Siege von Peter-Englert, Wölfl und Leisering gegen N. Stäbe, L. Stäbe und U. Weiland mit 8:2 vorne lag. Der Gast gewann nochmals mit S. Weiland und G. Weiland gegen Vu Van und Diehm sowie Görlich gegen Bradler , ehe Görlich gegen Bradler alles klar machte.

TSV Schweigern - SV Dertingen II 9:0. Der TSV agierte nach Belieben und legte zunächst eine 3:0-Führung vor. Auch danach ließ man nichts zu und punktete mit Mi. Riegler, S. Riegler, Ma. Riegler, C. König, Müller und Meder gegen Seubert, A. Diehm, Scheckenbach, Sxhulz, E. Diehm und Hörner zum Endstand.

Kreisklasse B

TSV Tauberbischofsheim IV - SV Schönfeld 9:0. Es war eine klare Sache für die Kreisstädter, die mit einer 3:0-Führung eröffneten. Weiter punkteten Wolny, Barthel, Buchholz, Adam, Treu und König, gegen S. Kraft, Meißner, M. Kraft, Schlereth. Hüll und Schmitt.

Kreisklasse C

TTV Oberlauda III - FC Gissigheim III 0:9. Eine Pflichtaufgabe für den Gast der zunächst 3:0 in Front lag. Da gewannen Bundschuh, Hartmann, Noll, Achstetter, Weinig und Geier gegen Hofmann, S.Wildner, Stolze, Dorstewitz, J. Wildner und Strauß.

ETSV Lauda IV - TTC Bobstadt IV 9:2. Nach einer 2:1-Führung erhöhte der ETSV mit Schwager, Schweitzer, Epp, Bamberger und Xu gegen Lebert, B. Quenzer, Schmidt, E. Quenzer und J. Quenzer auf 7:1. Volk war gegen Dong nochmals für den TTC erfolgreich, während auf heimischer Seite Schwager und Schweitzer gegen B. Quenzer und Lebert für den Endstand sorgten. ege