AdUnit Billboard
Tischtennis - Wichtiges 8:8-Unentschieden in der Bezirksliga Ost beim TSV Tauberbischofsheim

FC Külsheim II rückt auf Rang zwei vor

Von 
hpw
Lesedauer: 
Sebastian Junak ist ein Aktivposten beim FC Külsheim II. Er gewann in der entscheidenden Phase gegen Tauberbischofsheim ein Einzel. © Hans-Peter Wagner

In der Tischtennis-Bezirksliga Ost hatte Spitzenreiter Spvgg Hainstadt spielfrei. Dahinter erklomm der FC Külsheim II Rang zwei durch einen kampflosen Sieg gegen den TSV Assamstadt und ein Unentschieden beim direkten Mitbewerber TSV Tauberbischofsheim. Der TTC Schefflenz (9:3 gegen BJC Buchen II) und TTC Limbach (9:4 beim TV Eberbach) komplettieren die erste Tabellenhälfte. Im Tabellenkeller fuhr der TTC Korb beim 6:9 gegen den TV Eberbach seine dritte knappe Niederlage in Folge ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

TSV Tauberbischofsheim – FC Külsheim II 8:8

Tauberbischofsheim: (Einzel) Krause, Bach, Reinbold, Spang, Hörner, Sieron, (Doppel) Krause/Bach, Reinbold/Spang, Hörner/Sieron.

Külsheim II: (Einzel) Henninger, Schanzenbächer, H. Würzberger, Junak, R. Würzberger, Wüst, (Doppel) H. Würzberger/Junak, Henninger/Wüst, Schanzenbächer/R. Würzberger.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Spielverlauf: 1:0 Krause/Bach, 1:1 H. Würzberger/Junak, 2:1bis 5:1 Hörner/Sieron, Krause, Bach, Reinbold, 5:2 bis 5:5 H. Würzberger, Wüst, R. Würzberger, Henninger, 6:5 und 7:5 Bach, Reinbold, 7:6 bis 7:8 Junak, R. Würzberger, Wüst, 8:8 Krause/Bach

Der TSV Tauberbischofsheim und der FC Külsheim II lieferten sich eine spannende Partie um den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost. Nach einem 2:1 für den TSV aus den Eröffnungsdoppeln fügten die Gastgeber drei Einzelerfolge von Krause, Bach und Reinbold in jeweils vier Sätzen an, was zum zwischenzeitlichen 5:1-Vorsprung der Tauberaner führte. Die Gäste aus der Brunnenstadt hielten anschließend kräftig dagegen und landeten drei Dreisatzsiege durch H. Würzberger, Wüst und R. Würzberger. Beide folgenden Einzel im Spitzenpaarkreuz gingen in den Entscheidungssatz, zuerst gewann Henninger (FC) gegen Krause und dann Bach (TSV) gegen Schanzenbächer. Beim Spielstand von 6:5 für das Heimteam punktete Reinbold (TSV) in drei Durchgängen. Den Gästen gelang ein erneuter Konter durch Junak (3:2 über Spang), R. Würzberger (3:0) und Wüst (3:2 über Sieron) hin zur eigenen 8:7-Fühtung. Das TSV-Einserdoppel Krause/Bach holte schließlich nach fast dreieinhalb Stunden durch ein 3:1 gegen H. Würzberger / Junak das 8:8-Unentschieden.

FC Külsheim II – TSV Assamstadt 9:0. Der TSV Assamstadt ist zu diesem Spiel nicht angetreten. Der FC Külsheim II ist kampflos 9:0-Gewinner.

TV Eberbach – TTC Limbach 4:9

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Eberbach: (Einzel) Becker, Schuler, Esgin, Neidig, Wettig, Surdu, (Doppel) Schuler/Esgin, Becker/Neidig, Wettig/Surdu.

Limbach: (Einzel) M. Trappmann, Sigmund, R. Trappmann, K. Trappmann, Schwarzinger, Gramlich, (Doppel) M. Trappmann/Sigmund, R. Trappmann/Gramlich, K. Trappmann/Schwarzinger.

Spielverlauf: 1:0 Schuler/Esgin, 1:1 und 1:2 M. Trappmann/Sigmund, K. Trappmann/Schwarzinger, 2:2 Becker, 2:3 M. Trappmann, 3:3 Esgin, 3:4 bis 3:7 R. Trappmann, Gramlich, Schwarzinger, M. Trappmann, 4:7 bis 4:9 Schuler, R. Trappmann, K. Trappmann.

TTC Schefflenz – BJC Buchen II 9:3

Schefflenz: (Einzel) Siebert, Semar, Mack, Huy, Frank, Körner, (Doppel) Siebert/Huy, Semar/Körner, Mack/Frank.

Buchen II: (Einzel) Schleißinger, Albrecht, Scheurich, Lenzen, Müller, Villhauer, (Doppel) Schleißinger/Albrecht, Scheurich/Villhauer, Lenzen/Müller.

Spielverlauf: 1:0 Siebert/Huy, 1:1 Schleißinger/Albrecht, 2:1 bis 7:1 Mack/Frank, Siebert, Semar, Mack, Huy, Frank, 7:2 bis 7:3 Müller, Schleißinger, 8:3 bis 9:3 Semar, Mack.

TTC Korb – TV Eberbach 6:9

Korb: (Einzel) Froede, Metzger, Speiser, Kaminski, Spretka, Bytomski, (Doppel) Froede/Metzger, Speiser/Kaminski, Spretka/Bytomski.

Eberbach: (Einzel) Becker, Schuler, Korditschke, Esgin, Neidig, Wettig, (Doppel) Becker/Korditschke, Schuler/Wettig, Esgin/Neidig.

Spielverlauf: 1:0 Froede/Metzger, 1:1 Becker/Korditschke, 2:1 Spretka/Bytomski, 2:2 und 2:3 Schuler, Becker, 3:3 Speiser, 3:4 bis 3:6 Korditschke, Wettig, Neidig, 4:6 bis 6:6 Froede, Metzger, Speiser, 6:7 bis 6:9 Esgin, Neidig, Wettig hpw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1