AdUnit Billboard
Tischtennis - In der Buchener Kreisliga spitzt sich die Lage zu

Entscheidung in Kreisklasse A

Von 
dk
Lesedauer: 

In der Kreisliga des Tischtennisbezirk Buchen spitzt sich die Lage zwei Spieltage vor Rundenende weiter zu. Im Spitzenspiel trennten sich Tabellenführer Spvgg. Sindolsheim und der Dritte, der TTC Korb II, nach dreieinhalbstündigem Kampf mit einem 8:8-Unentschieden, wobei dieses Ergebnis wohl eher den Gastgebern als den Gästen helfen dürfte. Für Sindolsheim punkteten D. Kautzmann, Ch. Geiger (2), J. Kautzmann (2), J. Kromer (2) sowie A. Perlinger. Korb gewann durch D. Spretka/C. Fritz (2), R. Spretka/R. Schoenemann und H. Hirsch/A. Dirks alle Doppel sowie im Einzel mit D. Spretka, Hirsch und Dirks (2).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Punktgleich mit Sindolsheim ist der TSV Neunstetten, der dank Erfolgen von Y. Hendl, M. Hemmrich, H. Wolf, B. Hambrecht und G. Fluhrer bei der ersatzgeschwächten SG Höpfingen-Walldürn II mit 9:4 die Oberhand behielt. Für die SG punkteten L. Braun/A. Schaborak, M. Gramlich, Schaborak und A. Hütter.

Bereits einige Tage zuvor verlor die SG beim TTC Korb II mit 3:9. Korb spielte mit D. Spretka, C. Fritz, J. Bytomski, R. Spretka, R. Schoenemann und H. Hirsch. Bei der SG überzeugte A. Obermüller mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz, T. Greulich gewann einmal.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Deutlich mit 9:2 siegte der SV Seckach II in der Aufstellung M. Dollinger, R. Reichert, C. Wallisch, K. Welz, Ch. Schneider und L. Hügel beim SV Rippberg, der durch A. Fröschen/J. Wagner und U. Trabold zu seinen Zählern kam.

In der Kreisklasse A hat die Spvgg. Hainstadt III für eine vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft gesorgt. Mit dem 8:5-Erfolg über seinen direkten Verfolger FC Hettingen II baute der Tabellenführer somit seinen Vorsprung auf drei Punkte aus. Für Hainstadt gewannen D. Herberich/N. Gremminger, O. Preuhs/K. Kowitzke, Herberich, Preuhs (2) und Gremminger (3), für Hettingen T. Bechtold (2), L. Henn, H. Münch und A. Gramlich.

Einen souveränen 9:1-Auswärtssieg feierte der VfB Sennfeld III beim TSV Oberwittstadt III in der Kreisklasse C.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Sennfeld spielte mit O. Sebert, W. Gniosdorz, J. Karner und F.-M. Jäger, den Ehrenpunkt für die Gastgeber erzielte J. Harlacher. dk

AdUnit Mobile_Footer_1