Tischtennis - VfB Bad Mergentheim I überwintert in der Bezirksklasse Hohenlohe auf einem Nichtabstiegsplatz Das erste Etappenziel ist erreicht

Lesedauer: 

In der Tischtennis-Bezirksklasse Hohenlohe überwintert der VfB Bad Mergentheim 1 auf einem Nichtabstiegsplatz.

Bezirksklasse Hohenlohe

AdUnit urban-intext1

VfB Bad Mergentheim 1 - PSG Schwäbisch Hall 9:5 Punkte 30:21 Sätze

Bad Mergentheim I: Mario Höfner, Christoph Kraft, Uwe Pattschull, Julian Uhl, Dieter Morscheck und Herwig Wegner.

Erfolgreichster Spieler war wieder einmal der Mannschaftskapitän Uwe Pattschull mit zwei Einzelsiegen und einem Doppel-Sieg. Die Eingangsdoppel gingen mit 2:1 an Bad Mergentheim. Pattschull/Uhl punkteten in drei Sätzen klar, Kraft/Morscheck benötigten die volle Distanz für ihren knappen Sieg. Höfner/Wegner mussten sich nach fünf Sätzen geschlagen geben.

AdUnit urban-intext2

Höfner baute dann den Vorsprung auf 3:1 aus, doch Schwäbisch Hall konterte mit einem Sieg über Kraft. Auch Uhl musste sein Spiel abgeben. Nun stellte Pattschull in überzeugenden drei Sätzen den Vorsprung auf 4:3.

Auch im hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, jeweils in vier Sätzen gewann Morscheck, während Wegner sein Spiel abgab.

AdUnit urban-intext3

Im zweiten Durchgang musste sich Höfner dem starken Kircher in drei Sätzen geschlagen geben. Kraft münzte dann in einem äußerst spannenden Spiel einen 0:2 Satzrückstand noch in einen 3:2-Sieg um, musste dabei aber alle Register ziehen.

AdUnit urban-intext4

Dieses Spiel hatte eine vorentscheidende Wirkung. Nacheinander trumpften die Kurstädter nun auf. Pattschull machte in drei Sätzen kurzen Prozess. Uhl fand wieder zu seinem Spiel und dominierte auch in drei Sätzen. Morscheck setzte mit klug aufgebautem Spiel gegen den unbequemen Bauer den Schlusspunkt zum 9:5-Sieg. Bad Mergentheim I hat sein Ziel, nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern erreicht und schaut zuversichtlich auf die im Januar startende Rückrunde, um den Klassenerhallt zu sichern.

Kreisklasse B Ost Hohenlohe

VfB Bad Mergentheim III - TSV Rossfeld VI 4:9 (24:31)

Bad Mergentheim III: Miroslav Mlotek, Jonas Herold, Erich Metzger, Lukas Wegner Ahmad Almostafa und Samuel Bopp.

Eine erneute Niederlage handelte sich der TV Bad Mergentheim III gegen den TSV Rossfeld VI ein. Alle drei Eingangsdoppel gingen an Rossfeld, Zwei Mal musste der fünfte Satz entscheiden. Bester Spieler bei den Badestädtern war Mlotek, der zwei Einzel Siege verbuchte. Metzger und Herold steuerten jeweils einen Punkt zur 4:9 Niederlage bei. Die Mannschaft hofft nun darauf, in der Rückrunde mal mit einem Sieg zu glänzen. VfB/Bö