AdUnit Billboard
Basketball - Topscorer sucht neue Herausforderung

TJ Shorts II verlässt Merlins

Lesedauer: 

Point Guard TJ Shorts II sucht nach seiner herausragenden Basketball Bundesliga und Fiba Europe Cup Spielzeit in diesem Sommer eine neue Herausforderung und kehrt nicht mehr zu den Hakro Merlins Crailsheim zurück.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

39 Mal lief Timothy Neocartes Shorts II im Trikot mit dem Zauberer auf der Brust auf und entwickelte sich zum Go-to-Guy im Team von Coach Sebastian Gleim. Im Fiba Europe Cup wurde der quirlige Spielmacher mit durchschnittlich 17,6 Punkten zum Topscorer des gesamten Wettbewerbs. In der nationalen Basketball Bundesliga wurde Shorts II zum besten Offensivspieler der Spielzeit 2021/22 gewählt und in der Hauptrunde ebenfalls ligaweit zum Topscorer mit 20,6 Zählern. Nun steht fest, dass der Spielmacher in der kommenden Saison nicht nach Hohenlohe zurückkehrt und eine neue Herausforderung sucht.

Shorts II kam im vergangenen Jahr von den Hamburg Towers, wo er bereits eine ordentliche erste BBL-Saison ablieferte. Diese Leistungen konnte er allerdings noch einmal übertreffen und spielte sich mit seiner Schnelligkeit ins Rampenlicht. Im FIiba Europe Cup Viertelfinale in Leiden riss sich der Amerikaner dann den Brustmuskel und fiel für den Rest der Saison aus. „Vielen Dank an die Merlins-Fans für die große Unterstützung, die sie mir und meiner Familie in der vergangenen Saison entgegengebracht haben. Ich hatte ein großartiges Jahr, welches für mich persönlich sehr unglücklich endete. Aber der Verein und die Fans werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben“, zeigt sich Shorts dankbar.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1