AdUnit Billboard
Fechten

Taubertal-Quintett bei der WM im Einzel ohne Medaille

Bei der Fecht-WM in der ägyptischen Hauptstadt Kairo standen alle fünf Teilnehmer aus dem Taubertal am Dienstag auf der Plance, aber weder Leonie Ebert und Anne Sauer (beide Future Fencing Werbach) noch Leandra Behr, Samuel Unterhauser und Richard Schmidt (alle Fecht-Club Tauberbischofsheim) waren in der Lage, in den Medaillenkampf einzugreifen.

Von 
Paul von Brandenstein
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Bei der Fecht-WM in der ägyptischen Hauptstadt Kairo standen alle fünf Teilnehmer aus dem Taubertal am Dienstag auf der Plance, aber weder Leonie Ebert und Anne Sauer (beide Future Fencing Werbach) noch Leandra Behr, Samuel Unterhauser und Richard Schmidt (alle Fecht-Club Tauberbischofsheim) waren in der Lage, in den Medaillenkampf einzugreifen. Alle fünf scheiterten vorzeitig und müssen nun auf den jeweiligen Teamwettbewerb (Donnerstag und Freitag) hoffen. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Fechten

Dreimal Gold und einmal Bronze gewonnen

Veröffentlicht
Von
fc
Mehr erfahren
Fechten

Große Vorfreude zu spüren

Veröffentlicht
Von
dfb/ptt
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Fechten

Leandra Behr bei WM im Hauptfeld

Veröffentlicht
Von
dfb
Mehr erfahren

Redaktion Sportredakteur Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1